Leopoldina Home

FÖRDERUNG

Informationen und Links für Stipendiaten

Nachwuchsförderung


Das Projekt KISSWIN ist die Kommunikations- und Informationsplattform für den wissenschaftlichen Nachwuchs im Internet.

Das German Academic International Network (GAIN) ist das größte Netzwerk deutscher Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Nordamerika. Es unterstützt Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bei der beruflichen Wiedereingliederung und der Rückkehr nach Deutschland.

Die German Scholars Organization e.V. (GSO) engagiert sich für deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Ausland und fördert deren Rückanbindung oder Rückkehr nach Deutschland. Als unabhängiger und gemeinnütziger Verein soll die GSO Deutschland als Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort stützen.

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt junge Forscherinnen und Forscher während ihres wissenschaftlichen Werdegangs. Neben direkter Projektförderung ermöglicht eine Reihe von DFG-geförderten Programmen die weitere Qualifikation, nachdem erste Projekterfahrungen gesammelt wurden.

Von der Bundesregierung veröffentlicht: der Bundesbericht zur Förderung des Wissenschaftlichen Nachwuchses (BuWiN).

Förderinitiativen verschiedener Organisationen

Fraunhofer-Gesellschaft

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren

Leibniz-Gemeinschaft

Max-Planck-Gesellschaft

Alumni und Mentoring

Alumniportal Deutschland

Verband der Alumni-Organisationen im deutschsprachigen Raum 

MentorinnenNetzwerk für Frauen in der Wissenschaft

Stiftungen

Bundesverband Deutscher Stiftungen

Fritz Thyssen Stiftung

Gerda Henkel Stiftung

Hertie-Stiftung

Herbert-Worch-Stiftung

Robert Bosch Stiftung

Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen

VolkswagenStiftung

ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

PD Dr. Andreas Clausing

Koordinator des Förderprogrammes

Tel. 0345 - 47 239 - 150
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail andreas.clausing @leopoldina.org