Leopoldina Home

Internationales

Internationale Wissenschaftsjahre

Als Nationale Akademie der Wissenschaften beobachtet und begleitet die Leopoldina aktiv die außenwissenschaftspolitischen Initiativen der Bundesregierung. Dazu zählt auch die Teilnahme an bilateralen Wissenschaftsjahren, die jedes Jahr aufs Neue vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) initiiert werden. Das Deutsch-Türkische Jahr der Forschung, Bildung und Innovation 2014 wurde am 23. Januar 2014 in Berlin eröffnet.

Die Leopoldina kooperierte in vergangenen Wissenschaftsjahren eng mit Nationalakademien in Südafrika, Russland und Brasilien. Hieraus sind Partnerschaftsabkommen (Südafrika, Russland) und andauernde Projektkooperationen hervorgegangen, die weiter intensiviert werden. Beispielhaft steht dafür das German-Russian Young Researchers Forum, das seit dem Deutsch-Russischen Jahr der Bildung, Wissenschaft und Innovation 2011/2012 bereits drei Mal, wechselnd in Deutschland und Russland, stattfand. Die Foren boten dem wissenschaftlichen Nachwuchs beider Länder eine Plattform zur Diskussion aktueller Forschungsthemen und -rahmenbedingungen.

Podiumsgespräch zum Deutsch-Südafrikanischen Wissenschaftsjahr, März 2013 in Berlin. Bild: Michael Hoetzel für die Leopoldina.

Podiumsgespräch zum Deutsch-Südafrikanischen Wissenschaftsjahr, März 2013 in Berlin. Bild: Michael Hoetzel für die Leopoldina.

KONTAKT

Leopoldina

Internationale Beziehungen


Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail internationalrelations @leopoldina.org

VERANSTALTUNGEN