Leopoldina Home

Mitglied im Fokus

Jörg Hacker zum Vorsitzenden des Kuratoriums der WPK gewählt

Jörg Hacker zum Vorsitzenden des Kuratoriums der WPK gewählt

Das Kuratorium der Wissenschafts-Pressekonferenz (WPK) hat im Rahmen seiner Jahresversammlung am Rande der 127. Versammlung der Gesellschaft deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) in Göttingen turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina.

Der bisherige Vorsitzende Prof. Dr. Joachim Treusch trat nach insgesamt 18 Jahren im Vorstand des Kuratoriums nicht mehr an, da er aus der Jacobs University Bremen zum Jahresende ausscheiden wird. Als zweiter Vorsitzender wurde Prof. Dr. Günter Stock, Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, bestätigt, ebenso Prof. Dr. Ulrich Trottenberg als Schatzmeister. Neu als Schriftführer in den Vorstand gewählt wurde der WPK-Vorsitzende Martin Schneider.

Im Kuratorium der WPK sind die großen Wissenschaftsorganisationen, Stiftungen und forschungsorientierte Unternehmen vertreten, die die WPK finanziell und ideell unterstützen. Die WPK ist Deutschlands Verband der Wissenschaftsjournalisten, der sich neben Beiträgen der Mitglieder auch aus Spenden des Kuratoriums finanziert.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Renko Geffarth

Online-Redakteur Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 47 239 - 803
Fax 0345 - 47 239 - 809
E-Mail renko.geffarth @leopoldina.org

Mitgliedersuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net