Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Susan M. Gasser-Wilson

Wahljahr: 2007 Sektion: Humangenetik und Molekulare Medizin
Stadt: Basel
Mitglied im Fokus vom 15. Februar 2012

Forschung

Zu ihren wichtigsten Forschungsgebieten gehören Studien des Zellkerns, insbesondere der räumlichen Organisation und Struktur von Chromosomenenden (Telomeren) und der Mechanismen von deren erblicher Gen-Reprimierung (Epigenetik). Unter ihrer Anleitung wurden neue mikroskopische Techniken etabliert, um den Zusammenhang zwischen Gen-Reprimierung an Chromosomenenden und der räumlichen Lokalisation an der Kernmembran nachzuweisen. Im Weiteren entwickelte ihr Labor neue Methoden, um mittels hochauflösender Fluoreszenzmikroskopie und durch genetische Manipulationen funktionelle Chromosomendynamik im Zellkern in lebenden Hefezellen in Echtzeit zu filmen. Ein weiteres Gebiet ihrer Forschung betrifft die Erhaltung der Genomstabilität, insbesondere die Wechselwirkungen zwischen RecQ-Helikasen und Checkpoint-Kinasen während blockierter Replikation, und die Funktionen der DNA-Reparatur nach Doppelstrangbrüchen.

Werdegang

  • seit 2004 Ordinaria der Universität Basel, Schweiz
  • 2001 Berufung als Ordentliche Professorin an das Institut für Mikrobiologie der Universität Genf, Schweiz
  • 1986-2001 eigenes Forschungslabor am Schweizerischen Institut für experimentelle Krebsforschung in Lausanne, Schweiz
  • 1983-1986 wissenschaftliche Mitarbeiterin
  • 1982 Promotion an der Universität Basel, Schweiz

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Christel Dell

Archivarin

Tel. 0345 - 47 239 - 121
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail christel.dell @leopoldina.org

Mitgliedersuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net