Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Markus Affolter

Wahljahr: 2008
Sektion: Genetik/Molekularbiologie und Zellbiologie
Stadt: Basel

Forschung

Schwerpunkt seiner Arbeiten sind zelluläre Signalübertragungsmechanismen und deren Effekte auf die Zelldynamik. Die Frage, wie Organe im Embryo geformt werden, hat seine Arbeitsgruppe mit Live-imaging-Methoden auf originelle Art und Weise angegangen und dabei viele neue Erkenntnisse über das Zellverhalten und deren Regulation gewonnen. Dieselben Ansätze werden nun auf die Blutgefäßentwicklung beim Zebrafisch angewendet, in der Hoffnung, auch hier neue Aspekte des Zellverhaltens an molekulare Prozesse zu knüpfen.

Werdegang

  • 2005 Ernennung zum Ordentlichen Professor am Biozentrum der Universität Basel, Schweiz
  • 2000 Ernennung zum Außerordentlichen Professor am Biozentrum der Universität Basel
  • 1993-1999 Leitung seiner eigenen Forschungsgruppe als START-Fellow des Schweizerischen Nationalfonds und erforschte vor allem Mechanismen der Zell-Zell-Kommunikation und der Organbildung in der Taufliege Drosophila am Biozentrum der Universität Basel
  • 1988-1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Biozentrum der Universität Basel
  • 1987 Promotion in Biologie in Québec, Kanada

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Christel Dell

Archivarin

Tel. 0345 - 47 239 - 121
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail christel.dell @leopoldina.org

Mitgliedersuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net