Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Wolfgang Baumjohann

Mitglied des Präsidiums

Wahljahr: 2010
Sektion: Geowissenschaften
Stadt: Graz
Land: Österreich
CV Wolfgang Baumjohann - Deutsch (pdf)
CV Wolfgang Baumjohann - English (pdf)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Weltraumplasmaphysik, Planetare Magnetosphären

Der Geophysiker und Weltraumforscher Wolfgang Baumjohann ist an zahlreichen Experimenten bei internationalen Weltraum-Missionen beteiligt, unter anderen an der „Rosetta“-Mission zum Kometen Tschurjumow-Gerassimenko.

Am von ihm geleiteten Grazer Institut für Weltraumforschung (IWF) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften werden Geräte für solche Missionen entwickelt, insbesondere Magnetometer und Instrumentrechner. Baumjohann analysiert und interpretiert die dabei anfallenden Messdaten.

Werdegang

  • seit 2009 Honorarprofessor an der Technischen Universität Graz, Österreich
  • seit 2004 Direktor des Instituts für Weltraumforschung Graz
  • seit 2001 Abteilungsleiter am Institut für Weltraumforschung Graz
  • seit 2000 apl. Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1993-2000 Privatdozent
  • 1993 Habilitation in Geophysik an der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 1989-2000 Forscher am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching
  • 1984-1988 Heisenberg-Stipendiat der Deutschen Forschungsgemeinschaft am  Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik, Garching
  • 1975-1983 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Geophysik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, 1981 Promotion
  • 1969-1975 Studium der Physik (Nebenfach Geophysik), Universität Münster

Funktionen

  • seit 2016 Mitglied des Präsidiums der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2011-2016 Mitglied des Senats der Leopoldina
  • seit 2010 Mitglied des European Academies Science Advisory Council
  • 2008-2011 Stellvertretender Vorsitzender des ESA Science Program Committee
  • 2006-2009 Herausgeber des Journal of Geophysical Research
  • 2007-2008 Mitglied des ESA Earth Science Advisory Committee
  • 2006-2008 Mitglied des ESA Space Science Advisory Committee
  • seit 2002 Österreichischer Delegierter, ESA Science Program Committee
  • 2002-2005 Mitglied, ESA Solar System Working Group (2004 Vorsitzender)
  • 2000-2004 Associate Editor, Geophysical Research Letters
  • 2000-2002 Mitglied im Vorstandsrat der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
  • 1993-1996 Herausgeber des Journal of Geomagnetism and Geoelectricity
  • 1991-1992 Associate Editor, Journal of Geophysical Research

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2016 Großes Ehrenzeichen des Landes Steiermark
  • 2014 Österreichischer Wissenschaftler des Jahres
  • seit 2010 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • seit 2009 Mitglied der Österreichischen  Akademie der Wissenschaften
  • 2007 Korrespondierendes Mitglied der Österreichischen  Akademie der Wissenschaften
  • 2007 Österreichisches Ehrenkreuz Erster Klasse für Wissenschaften und Künste
  • seit 2003 Fellow der American Geophysical Union
  • seit 2002 Mitglied der International Academy of Astronautics
  • 2001 ISI Highly-Cited Researcher, Space Science (top 0.5% 1981-1999)

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net