Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Rolf-Dieter Heuer

Wahljahr: 2011
Sektion: Physik
Stadt: Genf
Land: Schweiz
CV Rolf-Dieter Heuer - Deutsch (pdf)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Untersuchung von Elementarteilchen und ihren Eigenschaften, Planung und Entwicklung von Nachweisgeräten

Rolf-Dieter Heuer ist experimenteller Teilchenphysiker. Er forscht zu Elektron-Positron-Reaktionen, zur Entwicklung experimenteller Techniken und zu Konstruktion und Betrieb großer Nachweis-Systeme. Er hat an vielen Experimenten der Hochenergiephysik mitgearbeitet, u.a. am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY in Hamburg und am OPAL-Experiment am Elektronen-Positronen-Speicherring LEP.

Während seiner Zeit als Direktor des Europäischen Kernforschungszentrums CERN in Genf wurde der Large Hadron Collider (LHC) in Betrieb genommen und das Elementarteilchen H-Boson, auch als Higgs-Teilchen bekannt, entdeckt.

Werdegang

  • 2009-2015 Generaldirektor des Europäischen Laboratoriums für Teilchenphysik CERN bei Genf, Schweiz
  • 2004-2009 Forschungsdirektor für den Bereich Teilchen- und Astroteilchenphysik am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  • seit 1998 Professor an der Universität Hamburg
  • 1984-1998 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am CERN bei Genf, Schweiz
  • 1978-1983 Mitglied des JADE-Experiments am Speicherring PETRA bei DESY, Hamburg
  • 1977 Promotion in Physik an der Universität Heidelberg
  • 1969-1974 Studium der Physik an der Universität Stuttgart

Funktionen

  • ab 2016 Präsident der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
  • seit 2015 Mitglied der High Level Group of Scientific Advisors des Scientific Advice Mechanism der Europäischen Kommission
  • designierter Präsident des Rats von SESAME (Synchrotron-Light for Experimental Science and Applications in the Middle East)
  • 1994-1998 Sprecher des OPAL-Experiments am CERN

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2016 Chevalier de la Légion d'honneur (Verdienstorden der Ehrenlegion) der Französischen Republik
  • 2016 Urania-Medaille
  • 2015 Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 2013 Niels Bohr-Medaille
  • 2012 Edison Volta Prize
  • seit 2011 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • Mitglied der Polnischen Akademie der Wissenschaften und Künste, Krakau
  • Korrespondierendes Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • Ehrenmitglied der European Physical Society
  • Rolf-Dieter Heuer ist Träger zahlreicher Ehrendoktorwürden.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net