Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Herbert W. Roesky

Wahljahr: 1986
Sektion: Chemie
Stadt: Göttingen
Land: Deutschland
CV Herbert W. Roesky - Deutsch (pdf)

Forschung

Anorganische Ringsysteme Fluorchemie von organischen und anorganischen Molekülen

Chemie der niedervalenten Hauptgruppelemente

Homogene Katalyse für Polymerisationsreaktionen und Hydroaminierungen

Metallhaltige Heterocyclen

Schwefel-Stickstoff-Verbindungen

Phosphorchemie

Zahlreiche Beiträge für den experimentellen Chemieunterricht

Werdegang

  • seit 2004 Professor Emeritus
  • 1980-2004 Direktor am Institut für Anorganische Chemie der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1971-1980 Professor für Anorganische Chemie an der Johann-Wolfgang- Goethe-Universität,  Frankfurt am Main
  • 1970 Universitätsdozent an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1967 Habilitation an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1965 Postdoktorand bei der Firma DuPont, Wilmington, Delaware, USA
  • 1963 Promotion an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 1957-1963 Studium an der Georg-August-Universität Göttingen

Funktionen

  • 2007-2010 Mitglied des Research Council der Universität Göttingen
  • 2002-2008 Präsident der Göttinger Akademie der Wissenschaften
  • 1996 Sprecher des Vorstandes der Wöhlervereinigung für Anorganische Chemie
  • 1995 Vizepräsident der Gesellschaft Deutscher Chemiker
  • 1992 Vorsitzender des Europäischen Auswahlgremiums der Alexander von Humboldt Stiftung
  • 1991-1993 Vorsitzender der ADUC, Frankfurt
  • seit 1990 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Josef Stefan Instituts, Ljubljana, Slowenien
  • seit 1989 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Chemischen Instituts Dr. Flad in Stuttgart
  • 1989–1995 Mitglied des Engeren Kuratoriums des Fonds der Chemischen Industrie
  • 1988-1995 Mitglied des Vorstands der GDCh
  • 1988-1990 Gruppenvorsitzender (Chemie) der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte
  • 1987-1995 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Chem Inform
  • 1987-1990 Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Deutschen Museums in München
  • 1986-1991 Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte
  • 1982-1987 Vorsitzender der Fachgruppe Chemieunterricht der GDCh
  • 1982-1997 Vertrauensdozent des Fonds der Chemischen Industrie in Göttingen
  • 1976-1980 Vertrauensdozent des Fonds der Chemischen Industrie in Frankfurt am Main
  • 1975 Vorsitzender des Ortsverbands Frankfurt der GDCh
  • 1973-1984 Fachgutachter für Anorganische Chemie der Alexander von Humboldt-Stiftung

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2015 Blaise Pascal Medaille
  • 2015 Ehrendoktorwürde der Universität St Andrews, St Andrews, Vereinigtes Königreich
  • 2012 Heinrich Rössler Preis
  • 2009 Prix International Henri Moissan
  • 2007 Ehrenmitglied der Rumänischen Chemischen Gesellschaft, Bukarest, Rumänien
  • 2007 Ehrenmitglied der Rumänischen Akademie, Bukarest, Rumänien
  • 2007 East-Chem Lectureship, UK
  • 2007 Nenitzescu-Criegge Award, Rumänien
  • 2006 Gastprofessor, IIT Bombay, Indien
  • 2005 Gastprofessor der Universität Beijing, China
  • 2005 Doctor Honoris Causa der Universität Bordeaux I, Frankreich
  • 2005 Ehrenprofessor der Universität Beijing, China
  • 2005 Doctor honoris causa, University of Columbia, Missouri, USA
  • 2004/05 Wittig-Grignard-Preis, Frankreich
  • 2004 Associate Fellow of TWAS (Third World Academy of Sciences) eine Einrichtung der UNO
  • 2004 Mitglied des Auswahlkomitees der TWAS
  • 2004 Ehrenprofessor der Southern University, Changsha, China
  • 2004 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaft und Künste, Salzburg, Österreich
  • 2004 Mitglied des ICMGC Council Wroclaw, Polen
  • 2004 Assistenzprofessor, Northern Illinois Universität, USA
  • 2004 Rao Award der Chemischen Forschungsgesellschaft von Indien
  • 2004 Auszeichnung der Amerikanischen Chemischen Gesellschaft in Anorganischer Chemie
  • 2003 Präsident der Akademie der Wissenschaften in Göttingen
  • 2002 Associé étranger de l'Académie des Sciences, Paris, Frankreich

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.