Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Jules A. Hoffmann

Wahljahr: 1988
Sektion: Genetik/Molekularbiologie und Zellbiologie
Stadt: Strasbourg
Land: Frankreich
Mitglied im Fokus vom 3. Oktober 2011

Forschung

Forschungsinteressen: Endokrinologie und Immunologie der Insekten; Stoffwechsel des Umwandlungshormons Ecdyson

Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2011 gemeinsam mit Bruce Beutler und Ralph M. Steinman für ihre Entdeckungen über die Aktivierung der angeborenen Immunität.

Werdegang

  • 1994-2005 Direktor des Instituts für molekulare und zelluläre Biologie des CNRS, Straßburg
  • 1978-1993 Leitung der Arbeitsgruppe „Immunantwort und Entwicklung bei Insekten“am CNRS
  • 1974-1978 Forschungsdirektor am CNRS
  • 1964-1973 Forschungsassistent am CNRS

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2014 Ehrenmedaille der Deutschen Gesellschaft für Signaltransduktion
  • 2011 Nobelpreis für Physiologie oder Medizin
  • 2011 Canada Gairdner International Award
  • 2011 Shaw Prize
  • 2011 Médaille d’or du CNRS
  • 2010 Rosenstiel Award
  • 2010 Keio Medical Science Prize
  • 2007 Balzan-Preis
  • 2006 Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften
  • 2004 Robert-Koch-Preis
  • 2003 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences
  • 2003 William B. Coley Award
  • 1992 Mitglied der Académie des sciences
  • 1988 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1983 Gay-Lussac-Humboldt-Preis

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Christel Dell

Archivarin

Tel. 0345 - 47 239 - 121
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail christel.dell @leopoldina.org

Mitgliedersuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net