Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Jules A. Hoffmann

Wahljahr: 1988
Sektion: Genetik/Molekularbiologie und Zellbiologie
Stadt: Strasbourg
Land: Frankreich
Mitglied im Fokus vom 3. Oktober 2011

Forschung

Erhielt 2011 gemeinsam mit Bruce Beutler und Ralph M. Steinman den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin für ihre Entdeckungen über die Aktivierung der angeborenen Immunität.

Forschungsinteressen
Endokrinologie und Immunologie der Insekten
Stoffwechsel des Umwandlungshormons Ecdyson

Werdegang

  • 1994-2005 Direktor des Instituts für molekulare und zelluläre Biologie des CNRS, Straßburg
  • 1978-1993 Leitung der Arbeitsgruppe „Immunantwort und Entwicklung bei Insekten“am CNRS
  • 1974-1978 Forschungsdirektor am CNRS
  • 1964-1973 Forschungsassistent am CNRS

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2011 Nobelpreis für Physiologie oder Medizin
  • 2011 Canada Gairdner International Award
  • 2011 Shaw Prize
  • 2011 Médaille d’or du CNRS
  • 2010 Rosenstiel Award
  • 2010 Keio Medical Science Prize
  • 2007 Balzan-Preis
  • 2006 Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften
  • 2004 Robert-Koch-Preis
  • 2003 Mitglied der American Academy of Arts and Sciences
  • 2003 William B. Coley Award
  • 1992 Mitglied der Académie des sciences
  • 1988 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1983 Gay-Lussac-Humboldt-Preis

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Christel Dell

Archivarin

Tel. 0345 - 47 239 - 121
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail christel.dell @leopoldina.org

Mitgliedersuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net