Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Carl Djerassi

Wahljahr: 1968
Sektion: Chemie
Stadt: San Francisco, CA
Land: USA

Forschung

Carl Djerassis Arbeiten galten der Naturstoffchemie (Steroide, Alkaloide, Antibiotika, Lipide und Terpenoide) sowie der Anwendung physikalischer Messmethoden, insbesondere der optischen Drehungsdispersion, des magnetischen Zirkulardichroismus und der Massenspektrometrie. Daneben befasste er sich mit Techniken künstlicher Intelligenz, um Probleme der organischen Chemie zu lösen.

In der medizinischen Chemie ist sein Name mit der Entwicklung oraler Kontrazeptiva (Norethindron, „die Pille“") ebenso verbunden wie mit Antihistaminen (Pyribenzamin) und topischen Kortikosteroiden (Synalar).

Werdegang

  • 1968-1983 Chief executive officer der Zoecon Corporation (heute ein Teil von Novartis, Ltd), USA
  • 1959-2002 Professor für Chemie, Stanford University, USA
  • 1952-1959 Professor für Chemie, Wayne State University, USA
  • 1949-1972 Associate director und Präsident für chemische Forschung, Syntex, Mexico City, Mexico
  • 1945-1949 Chemiker in der Forschung, CIBA Pharmaceutical Co. in Summit, New Jersey, USA
  • 1945 Ph.D., University of Wisconsin, USA

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

(Auswahl)

  • 2014 Ehrendoktorwürde der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • 2014 Ehrendoktorwürde der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  • 2013 Ehrendoktorwürde der Goethe Universität Frankfurt
  • 2013 Ehrendoktorwürde der American University in Bulgarien
  • 2013 Ehrendoktorwürde der Universität für Angewandte Künste, Wien
  • 2013 Ehrendoktorwürde der Sigmund Freud-Universität Wien
  • 2013 Ehrendoktorwürde der Stanford University, USA
  • 2012 Ehrendoktorwürde der Medizinischen Universität WIen
  • 2011 Ehrendoktorwürde der Universität Heidelberg
  • 2011 Ehrendoktorwürde der Universität Wien
  • 2011 Ehrendoktorwürde der Universität Porto, Portugal
  • 2011 Edinburgh Medal
  • 2010 Ehrendoktorwürde der Universidad Nacional de Quilmes, Argentinien
  • 2010 Ehrendoktorwürde der Rutgers University, USA
  • 2010 Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Graz
  • 2009 Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Dortmund
  • 2008 Großes Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
  • 2005 Serono-Preis für Literatur, Italien
  • 2005 Ehrendoktorwürde der Cambridge University, USA
  • 2005 Lichtenberg-Medaille der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • 2004 Goldmedaille des American Institute of Chemists
  • 2003 Erasmus-Medaille der Academia Europaea
  • 2003 Großes Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland
  • 2002 Große Goldenes Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich
  • 2002 Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold
  • 2001 Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker für Schriftsteller
  • 2001 Ehrendoktorwürde der Polytechnic University, NY, USA
  • 2000 Othmer Gold Medal of the Chemical Heritage Foundation
  • 2000 Ehrendoktorwürde der University of Aberdeen, UK
  • 1999 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst
  • 1998 William Procter Prize for Scientific Achievement, Sigma Xi
  • 1998 Ehrendoktorwürde der Bulgarian Academy of Sciences
  • 1997 Willard Gibbs Medal of the American Chemical Society
  • 1997 Ehrendoktorwürde der University of Maryland-Baltimore County, USA
  • 1996 Sovereign Fund Award
  • 1995 Prince Mahidol Award in Medicine, Thailand
  • 1995 Ehrendoktorwürde der University of South Carolina, USA
  • 1995 Ehrendoktorwürde der University of Wisconsin, USA
  • 1995 Ehrendoktorwürde der Eidgenössischen Technische Hoschule (ETH)Zürich
  • 1994 Thomson Gold Medal of the International Mass Spectrometry Society
  • 1993 Ehrendoktorwürde der Adelphi University, USA
  • 1992 Priestley Medal of the American Chemical Society
  • 1992 Nevada Medal
  • 1991 National Medal of Technology, USA
  • 1990 Award for the Industrial Application of Science from the National Academy of Sciences
  • 1978 Wolf-Preis für Chemie
  • 1973 National Medal of Science, USA
  • 1969 Ernest Guenther Award der American Chemical Society
  • seit 1968 Mitglied  der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.