Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Volker Strassen

Wahljahr: 1992
Sektion: Mathematik
Stadt: Dresden
Land: Deutschland

Forschung

Volker Strassen hat auf verschiedenen Gebieten der Mathematik, der Mathematischen Statistik und der Theoretischen Informatik gearbeitet. Zu seinen Beiträgen zählen in der Wahrscheinlichkeitstheorie ein Gesetz mit dem iterierten Logarithmus für Brownsche Pfade, in der Funktionalanalysis ein allgemeiner Desintegrationssatz, in der Robusten Statistik eine Radon-Nikodym-Dichte und ein Neyman-Pearson-Lemma für Choquet-Kapazitäten (mit P. Huber), in der Algorithmischen Zahlentheorie ein schnelles Multiplikationsverfahren für große Zahlen (mit A. Schönhage) und ein effizienter probabilistischer Primalitätstest (mit B. Solovay), in der Algebraischen Komplexitätstheorie ein schnelles Verfahren zur Multiplikation großer Matrizen und eine Methode zur Bestimmung des inhärenten Schwierigkeitsgrades algebraischer Probleme, wie der Interpolation oder der Kettenbruchentwicklung, in der Algebra eine asymptotische Datenstruktur für die Degeneration und den Rang bilinearer Abbildungen. Strassens gegenwärtiges Interesse gilt den Grundlagen der Quantenphysik.
 
Volker Strassen has worked in different fields of mathematics, mathematical statistics and theoretical computer science at the universities of Göttingen, Erlangen, Berkeley, Zürich and Konstanz. Among his contributions in probability theory are a law of the iterated logarithm for Brownian paths, in functional analysis a general desintegration theorem, in robust statistics a Radon Nikodym density and a Neyman Pearson lemma for Choquet capacities (with P. Huber), in algorithmic number theory a fast multiplication algorithm for large numbers (with A. Schönhage) and an efficient probabilistic test of primality (with B. Solovay), in algebraic complexity theory a fast algorithm for multiplying large matrices and a method to determine the inherent computational complexity of algebraic problems, such as interpolation or continued fraction expansion, in algebra an asymptotic data structure for the degeneration and the rank of bilinear maps. At present, Strassen is interested in the foundations of quantum physics.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.