Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis

Prof. Dr.

Michael Hecker

Senator der Sektion Mikrobiologie und Immunologie

Wahljahr: 1999 Sektion: Mikrobiologie und Immunologie
Stadt: Greifswald Land: Deutschland
Mitglied im Fokus im 2. Juli 2012
CV Michael Hecker - Deutsch (pdf)
CV Michael Hecker - Englisch (pdf)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Stoffwechselprozesse bei Mikroorganismen (Kohlehydratmetabolismus); Charakterisierung der Stressantwort von Gram-positiven Bakterien (Hitzeschockantwort von Bacillus subtilis, Genregulation, stressinduzierte Enzyme); bakterielle Proteom-Forschung (Erstellung und Auswertung von zweidimensionalen Proteinkarten, Zuordnung offener Leseraster zu verschiedenen Proteinen, Funktionsanalyse ausgewählter Genprodukte, Proteom-Analysen von Bacillus subtilis, Staphyolococcus aureus und Staphylococcus epidermidis)

Werdegang

  • seit 1990 C4-Professor und Direktor des Instituts für Mikrobiologie der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
  • 1990-1994 Dekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Ernst-Moritz-Arndt Universität Greifswald
  • 1986-1992 Professor für Mikrobiologie an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 1977 Habilitation an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 1973 Promotion in Biochemie der Pflanzen an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald
  • 1965-1970 Studium der Biologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Projekte

  • seit 2006 Sprecher des SFB/TRR34 „Pathophysiology of Staphylococci in the Post-Genom Era“
  • seit 2005 Sprecher des BMBF-finanzierten Zentrums für Innovationskompetenz – Funktionelle Genomforschung (ZIK-FunGene)
  • seit 2002 Leiter der Technologieplattform „Proteomics“ in mehreren Verbundprojekten des BMBF und der EU, 6. und 7. Rahmenprogramm (u. a. GenoMik, PathogenoMik, GenoMik-Transfer)

Funktionen

  • seit 1995 Mitglied in Editorial Boards verschiedener Zeitschriften (Appl. Microbiol. Biotechnol., Int. J. Med. Microbiol., Environm. Microbiol., J. Bacteriol., Curr. Analyt. Chem., Mol. Gen. Genom., Mol. Biotechnol., Microbial Cell. Fact.); Senior Editor in Proteomics und Proteomics – Clinical Applications
  • 1995-2001 Präsident und Vizepräsident der VAAM (Mikrobiologische Gesellschaft)
  • 1993-1996 Fachgutachter der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für Mikrobiologie
  • seit 1992 Mitglied des Kuratoriums des Leibniz-Institutes für Ostseeforschung Warnemünde

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2012 Forschungspreis der Doktor Robert Pfleger-Stiftung für Medizinische Grundlagenforschung
  • 2010 Chairman der Sektion 13 und Mitglied des Senats der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina - Nationale Akademie der Wissenschaften
  • 2009 Korrespondierendes Mitglied der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
  • 2008-2011 Chairman Bacteriology Applied Microbiology Division of the International Union of Microbiological Societies (IUMS)
  • 2008 Mitglied der Akademie der Wissenschaften in Hamburg
  • 2006 Research/Technology Invention Award, Henkel KGaA
  • 2002 Mitglied der American Academy of Microbiology (AAM)
  • 2000 Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • 1999 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Christel Dell

Archivarin

Tel. 0345 - 47 239 - 121
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail christel.dell @leopoldina.org

Mitgliedersuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.

Academia Net