Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Nancy Cartwright

Wahljahr: 1999
Sektion: Wissenschaftstheorie
Stadt: Durham, UK
Land: Großbritannien
CV Nancy Cartwright - deutsch (pdf)
CV Nancy Cartwright - english (pdf)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Geschichte und Philosophie der Wissenschaften, Kausalität, Objektivität in der Wissenschaft, Modellbildung in der Physik und der Ökonomie, Rolle von Naturgesetzen, Fakten-basiertes Handeln in der Politik

Die Wissenschaftstheoretikerin und Philosophin Nancy Cartwright widmete sich in den letzten Jahren vor allem Fragen der Objektivität und Evidenz, insbesondere der Möglichkeit einer evidenz-basierten Politik. Gemeint sind politische Entscheidungen der öffentlichen Hand, deren Wirksamkeit durch objektive, wissenschaftlich erhobene Daten nachgewiesen und überprüft wird.

Seit 1983 Cartwrights Abhandlung „How the Laws of Physics Lie“ (1983) erschien, zählt sie zu den bedeutendsten Wissenschaftstheoretikern der Gegenwart. Sie gehört der sogenannten „Stanforder Schule“ an, die das Konzept einer Einheitswissenschaft ablehnt. Cartwright stellt die universelle Gültigkeit der theoretischen Gesetze der Physik in Frage. Diese sind laut Cartwright nur auf Modelle und nicht auf die Realität zu beziehen. Die materielle Welt gleicht laut Cartwright eher einem „Flickenteppich“ (s. „The Dappled World. A Studies of the Boundaries of Science“ 1999) als einer universellen Ordnung.

Werdegang

  • seit 2012 Professorin für Philosophie, University of Durham, Großbritannien
  • seit 1998 Professorin für Philosophie, Department of Philosophy, University of California at San Diego
  • 1991 - 2012 Professorin für Philosophie, London School of Economics and Political Science
  • 1973 - 1991 Assistant Professor und Professorin für Philosophie, Stanford University
  • 1984 Gastprofessorin für Philosophie, University of Pittsburgh
  • 1976 Junior-Gastprofessorin für Philosophie, University of California, Los Angeles
  • 1974 Junior-Gastprofessorin, Cambridge University
  • 1971 - 1973 Juniorprofessorin für Philosophie, University of Maryland
  • 1971 Ph.D., University of Illinois, Chicago
  • 1966 Bachelor of Science, University of Pittsburgh, Mathematik

Projekte

  • seit 2009 Forschungsprojekt der John Templeton Foundation “God’s Order, Man’s Order and the Order of Nature”
  • 2010 - 2012 Forschungsprojekt des UK Arts and Humanities Research Council  “Choices of Evidence: Tacit Philosophical Assumptions in the Debates within the Campbell Collaboration”
  • 2009 - 2011 Forschungsauftrag  “A Theory of Evidence for Use”, British Academy Research Development Award
  • 2007 - 2008 Forschungsprojekt  “Evidence for Use: Prolegomena to a Theory of Evidence-Based Education Policy”, Spencer Foundation
  • 2005 - 2009 Forschungsprojekt  “Contingency and Dissent in Science”, UK Arts and Humanities Research Board
  • 2004 - 2005 Forschungsprojekt “Methods for Causal Inference: Status and Health”, British Academy
  • 2001 - 2004 Forschungsprojekt “Causality: Metaphysics and Methods”, UK Arts and Humanities Research Board
  • 1998 - 2000 Forschungsprojekt “Causality in Economics”, Latsis Foundation
  • 1993 - 1999 Co-Director des Forschungsprojekts “Modelling in Physics and Economics”, Latsis Foundation
  • 1986 - 1987 Forschungsprojekt “Causes and Capacities”, U.S. National Science Foundation

Funktionen

  • 2009 Beraterin des “Consortium of Institutes of Advanced Study for the REF (Research Excellence Framework) “Measuring Research Impact: Special Problems”
  • 2008 - 2009 Präsidentin der American Philosophical Association (Pacific Division)
  • 2007 - 2012 Mitglied, Committee on Developing a Research Agenda for Social Science Evidence for Use, US National Research Council (National Academy of Sciences, Washington DC)
  • 2008 - 2010 Präsidentin, Philosophy of Science Association
  • 2007 Mitglied, Search Committee for a Senior Research Fellow, All Souls College, Oxford
  • 2006 - 2008 Director, Centre for Philosophy of Natural and Social Science, London School of Economics
  • 2002 - 2003 Vizepräsidentin, British Association for the Advancement of Science
  • 2001 - 2002 Präsidentin, History of Science Section, British Association for the Advancement of Science
  • 1997 Mitglied, Ad Hoc Appointments Committee, Institute for Advanced Study, Princeton
  • 1993 - 2001 Director, Centre for the Philosophy of Natural and Social Science, London School of Economics and Political Science
  • 1993 - 1997 Mitglied Wissenschaftlicher Rat des Zentrums für Interdisziplinäre Forschung, Bielefeld
  • 1991 - 1996 Mitglied des Beratungsausschusses am Wissenschaftskolleg zu Berlin
  • 1989 - 1990 Mitglied, National Science Foundation Oversight Committee for History and Philosophy of Science
  • 1986 - 1987 Präsidentin, American Association of University Professors, Stanford Chapter
  • 1985 - 1987 Mitglied, National Science Foundation Award Panel, History & Philosophy of Science
  • 1985 Präsidentin, Society for Exact Philosophy

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2014 Tsing Hua Honorary Chair, University of Taiwan
  • 2013 Ehrendoktorwürde, University of St. Andrews
  • 2012 Ehrendoktorwürde, Southern Methodist University, Dallas TX
  • 2009 Chancellor’s Associates Faculty Excellence Award for Excellence in Research in Arts, Humanities and Social Sciences, University of California at San Diego
  • seit 2007 Mitglied, Académie Internationale de Philosophie des Sciences (A.I.P.S.)
  • 2007 Fellow, Institute for Advanced Study, Durham University
  • 2005 Senior Visiting Fellow, Institute for Advanced Studies, University of Bologna
  • 2004 Fellow, American Philosophical Society
  • 2002 - 2014 Associate Member, Nuffield College, Oxford
  • seit 2001 Foreign Honorary Member, American Academy of Arts and Science
  • seit 1999 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1996 Fellow, British Academy
  • 1996 Old Dominion Fellow, Philosophy, Princeton University
  • 1995 - 2001 Long-term Member of Common Room, Wolfson College, Oxford
  • 1993 - 1998 Fellow, MacArthur Foundation
  • 1987 - 1988 Fellow, Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study), Berlin
  • 1984 Fellow, Philosophy of Science Center, University of Pittsburgh
  • 1982 - 1983 Fellow, ZiF (Zentrum für Interdisziplinäre Forschung), Bielefeld
  • 1976 - 1977 Fellow, Philosophy of Science Center, University of Pittsburgh
  • 1971 - 1972 Postdoctoral Fellow, U.S. National Science Foundation, Cambridge University

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.