Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Henning Dralle

Wahljahr: 2002
Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie
Stadt: Essen
Land: Deutschland

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Chirurgie, chirurgische Onkologie, Schilddrüsenkrebs

Henning Dralle hat sich durch zahlreiche wissenschaftliche Beiträge auf dem Gebiet der endokrinen Chirurgie und chirurgischen Onkologie ausgezeichnet. Nach Beginn seiner experimentellen und klinischen Studien an der Chirurgischen Universitätsklinik der Medizinischen Hochschule Hannover wurden die meisten seiner grundlegenden Arbeiten seit 1994 am Universitätsklinikum Halle (Saale) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg durchgeführt.

Basierend auf seinen originären Arbeiten zur Genotyp-Phänotyp-Korrelation hereditärer medullärer Schilddrüsenkarzinome und zur chirurgischen Onkologie endokriner Tumoren hat sich seine Klinik zu einem international anerkannten Zentrum für Endokrine Chirurgie entwickelt.

Foto: Privat

Werdegang

  • seit 2016 Professor für Endokrine Chirurgie am Universitätsklinikum Essen
  • 1994-2016 Professor für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
  • 1990 Apl. Professor an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 1986 Habilitation
  • 1980-1985 Assistenzarzt an der Medizinischen Hochschule Hannover
  • 1979-1980 Assistenzarzt am Marienkrankenhaus Hamburg
  • ab 1977 Ärztliche Ausbildung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • 1976 Promotion an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1969-1975 Studium der Medizin in Kiel, Würzburg und Mainz

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2015 Theresienpreis
  • seit 2015 Ehrenmitglied der Italienischen Gesellschaft Endokriner Chirurgen
  • seit 2015 Ehrenmitglied der Polnischen Gesellschaft für Chirurgie
  • 2015 Ehrendoktorwürde der Jagiellonen-Universität Krakau
  • 2014 Aldo Pinchera Schilddrüsenkrebspreis
  • 2013 Light of Life Foundation Award des Memorial Sloan Kettering Cancer Center
  • 2012 Ehrendoktorwürde der Universität Bergen
  • seit 2006 Ehrenmitglied des Deutschen Gesellschaft für Nuklearmedizin
  • seit 2002 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1985 Hermann Kümmell-Preis der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen
  • 1982/83 Johann Georg Zimmermann-Medaille
  • Fellow des Royal College of Surgeons of England (FRCS)
  • Fellow des American College of Surgeons (FACS)
  • Ehrenmitglied der European Society of Surgery

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.