Leopoldina Home

Public Health

Initiative Public Health und Global Health

Public Health beschreibt Maßnahmen, die in der Gesamtbevölkerung Krankheit verhindern, die Gesundheit fördern und das Leben verlängern. Global Health betont transnationale Gesundheitsthemen, -determinanten und -lösungen. Mit der „Initiative für Public Health und Global Health“ rufen die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften und die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften dazu auf, konkrete Vorschläge zu erarbeiten, wie Public Health und Global Health in Deutschland weiter entwickelt werden können.

Public Health und Global Health sind gesellschaftliche Aufgaben, die mit vielfältigen Herausforderungen verbunden sind. Klimawandel, Digitalisierung und neue Methoden in der Biotechnologie sind dabei ebenso zu berücksichtigen wie Zuwanderung und demografischer Wandel. Um diese Aufgaben zu bewältigen, bedarf es exzellenter Forschung und entsprechender Infrastrukturen.

Wie können Forschung und Wissenschaft dazu beitragen, die Gesundheit der Bevölkerung zu verbessern? Wie können wissenschaftliche Einrichtungen im Bereich Public Health weiterentwickelt werden, um die Rolle Deutschlands auf nationaler und internationaler Ebene zu stärken? Diese Fragen standen am Anfang der Stellungnahme „Public Health in Deutschland: Strukturen, Entwicklungen und globale Herausforderungen“. Ziel dieser Stellungnahme ist es, einen ergebnisoffenen Prozess des Nachdenkens über Ziele, Themen, Partnerschaften, Strukturen und Qualität anzustoßen. Hier setzt die Initiative für Public Health und Global Health an. Sie richtet sich an Organisationen und Fach-Communities und wird begleitet durch einen Koordinierungsausschuss.

Mitglieder des Koordinierungsausschusses

  • Prof. Dr. Helmut Brand
    Maastricht University, Department of International Health
  • Dr. Karin Fehres
    Vorstand Sportentwicklung, Deutscher Olympischer Sportbund
  • Prof. Dr. Detlev Ganten
    Sprecher der Arbeitsgruppe Public Health, Sprecher der Wissenschaftlichen Kommission Gesundheit der Leopoldina
  • Prof. Dr. Ansgar Gerhardus
    Institut für Public Health und Pflegeforschung, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Jörg Hacker
    Präsident der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • Prof. Dr. Dr. Hanns Hatt
    Präsident der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften
  • Prof. Dr. Andreas Hensel
    Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung
  • Prof. Dr. Heinz-Jochen Heinze
    Vorsitzender des Ausschusses Medizin beim Wissenschaftsrat
  • Prof. Dr. Reinhard F. Hüttl
    Präsident der acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
  • Prof. Dr. Ilona Kickbusch
    Director der Global Health Programme, The Graduate Institute Geneva
  • Prof. Dr. Gérard Krause
    Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
  • Prof. Dr. Heyo K. Kroemer
    Sprecher des Vorstands, Vorstand Forschung und Lehre / Dekan Universitätsmedizin Göttingen, Präsident des Medizinischen Fakultätentages
  • Prof. Dr. Frank-Ulrich Montgomery
    Präsident der Bundesärztekammer
  • Prof. Dr. Rainer Müller
    Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen
  • Prof. Dr. Fred Paccaud
    Ehem. Direktor, Swiss School of Public Health
  • Prof. Dr. Oliver Razum
    Leiter der AG Epidemiologie & International Public Health, Dekan der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Bielefeld
  • Prof. Dr. Bernt-Peter Robra
    Institut für Sozialmedizin und Gesundheitsökonomie, Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Mitglied der Arbeitsgruppe Public Health der Leopoldina
  • Prof. Dr. Rainer Sauerborn
    Institut für Public Health, Universitätsklinikum Heidelberg
  • Prof. Dr. Günter Stock
    Vorsitzender der Einstein Stiftung Berlin
    Prof. Dr. Peter Strohschneider
    Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • Dr. Ute Teichert
    Leiterin der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen, Düsseldorf
  • Prof. Dr. Lothar H. Wieler
    Präsident des Robert-Koch-Instituts

Zurück

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Kathrin Happe

Referentin, Stellvertretende Leiterin der Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft

Tel. 0345 - 47 239 - 862
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail kathrin.happe @leopoldina.org