Leopoldina Home

Arbeitsgruppen

Erdsystemforschung

Das Leopoldina-Mitglied Paul J. Crutzen führte im Jahr 2000 den Begriff des „Anthropozän“ ein. Diese sprachliche Innovation reflektiert die unbestreitbare Tatsache, dass die Menschheit seit Mitte des 20. Jahrhunderts zu einer bestimmenden Kraft auf unserem Planeten geworden ist, die bezüglich Wucht und Wirkung den geologischen Kräften in Nichts nachsteht und das System Erde nachhaltig verändert.

Im deutschen Wissenschaftssystem beschäftigen sich traditionell vor allem die Geowissenschaften mit dem System Erde. Die Disziplin hat sich in den vergangenen 20 Jahren stark verändert. Atmosphärenforschung, Geophysik, Geologie, Biogeochemie, Geodäsie, Meteorologie, Mikrobiologie, Mineralogie, Ökosystemforschung, Fernerkundung, Paläoklimatologie und Weltraumforschung sind alle Teil der Geowissenschaften bzw. Facetten einer Erdsystemforschung. Die Geowissenschaften sind damit zu einer höchst diversen Disziplin geworden, die Schnittstellen mit vielen anderen Fächern hat und entsprechend zersplittert ist.

Ziel der Arbeitsgruppe Erdsystemforschung ist es, die systemischen Potenziale und die spezifischen Probleme der transdisziplinären Wissenschaftsentwicklung im Bereich der Erdsystem-Thematik zu benennen, zu analysieren und Vorschläge für eine Verbesserung in den Forschungs- und Ausbildungs-Strukturen zu formulieren.

Sprecher der Arbeitsgruppe

  • Prof. Dr. Gerald Haug ML, Max-Planck-Institut für Chemie, Mainz
  • Prof. Dr. Onno Oncken ML, Helmholtz-Zentrum Potsdam, DeutschesGeoForschungsZentrum GFZ
  • Prof. Dr. Hans Joachim Schellnhuber ML, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung PIK

Mitglieder der Arbeitsgruppe

  • Prof. Dr. Jörg Bendix ML, Universität Marburg
  • Prof. Dr. Antje Boetius ML, Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung, Bremerhaven
  • Prof. Dr. Martin Claußen ML, Max-Planck-Institut für Meteorologie, Hamburg
  • Prof. Dr. Wilfried Endlicher ML, Humboldt-Universität Berlin
  • Prof. Dr. Heiner Igel ML, Ludwig-Maximilians-Universität München
  • Prof. Dr. Ulrike Lohmann ML, ETH Zürich
  • Prof. Dr. Joachim Reiter, Universität Göttingen
  • Prof. Dr. Peter Schlosser ML, Columbia University, New York
  • Prof. Dr. Friedhelm v. Blanckenburg ML, Helmholtz-Zentrum Potsdam, Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
  • Prof. Dr. Gerhard Wörner, Universität Göttingen

ML = Mitglied der Leopoldina

Zurück

Wissenschaftliche Kommissionen und Themenseiten

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Christian Anton

Referent der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft

Tel. 0345 - 47 239 - 861
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail christian.anton @leopoldina.org