Leopoldina Home

Politikberatung

Der Ständige Ausschuss der Nationalen Akademie der Wissenschaften

Seit ihrer Ernennung zur Nationalen Akademie der Wissenschaften am 14. Juli 2008 nimmt die Leopoldina verstärkt die Aufgabe der wissenschaftsbasierten Gesellschafts- und Politikberatung wahr. Dabei arbeitet sie eng mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech und der Union der Deutschen Akademien der Wissenschaften zusammen. Für diese Zusammenarbeit hat die Leopoldina einen Ständigen Ausschuss unter Vorsitz ihres Präsidenten eingerichtet.

Der Ständige Ausschuss tritt vierteljährlich zusammen und berät Themen für gemeinsame Arbeitsgruppen, die Stellungnahmen und Empfehlungen erarbeiten.

Die Mitglieder des Ständigen Ausschusses

Für die Leopoldina

  • Prof. Dr. Jörg Hacker, Präsident der Leopoldina, Vorsitz
  • Prof. Dr. Bärbel Friedrich, Vizepräsidentin der Leopoldina
  • Prof. Dr. Volker ter Meulen, Altpräsident der Leopoldina

Für die Deutsche Akademie der Technikwissenschaften - acatech

  • Prof. Dr. Reinhard F. Hüttl, Präsident acatech
  • Prof. Dr. Henning Kagermann, Präsident acatech
  • PD Dr. Michael Klein, Generalsekretär acatech

Für die Union der deutschen Akademien der Wissenschaften

  • Prof. Dr. Günter Stock, Präsident der Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW)
  • Prof. Dr. Paul Kirchhof, Präsident der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • Prof. Dr. Pirmin Stekeler-Weithofer, Präsident der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig

Dem Rat der Präsidenten gehören der Präsident der Leopoldina (federführend), einer der im Ständigen Ausschuss vertretenen Präsidenten von acatech und einer der drei Vertreter der Akademien der Union an. Der Rat der Präsidenten trifft sich in der Regel einmal im Monat.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Elmar König

Leiter der Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft, Leiter Berliner Büro

Tel. 030 - 203 8997 - 460
Fax 030 - 203 8997 - 409
E-Mail elmar.koenig @leopoldina.org