Leopoldina Home

Wissenschaftliche Kommissionen

Zukunftsreport Wissenschaft

Politik und Gesellschaft brauchen realistische Vorschläge zur Nutzung der Zukunftschancen für Forschung und Lehre in Deutschland. Mit dem Zukunftsreport Wissenschaft positioniert sich die Leopoldina zu systemischen Potenzialen und Problemen der Wissenschaftsentwicklung in Deutschland, die mittel- und langfristig als besonders relevant für das Verhältnis von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft erachtet werden. Der erste Zukunftsreport der Leopoldina ist den rasanten technologischen Entwicklungen in den Biowissenschaften und den sich daraus ergebenden organisatorischen Herausforderungen für Forschung und Lehre gewidmet.

Mitglieder

  • Prof. Dr. Rudolf Amann ML
    Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Bremen
  • Prof. Dr. Roland Eils
    Deutsches Krebsforschungszentrum, Heidelberg
  • Prof. Dr. Michael Hecker ML
    Zentrum für Funktionelle Genomforschung, Greifswald
  • Prof. Dr. Regine Kahmann ML
    Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg (Sprecherin der Kommission)
  • Prof. Dr. Alfred Pühler ML
    Centrum für Biotechnologie, Universität Bielefeld
  • Prof. Dr. Dierk Scheel ML
    Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie, Halle (Saale)

ML = Mitglied der Leopoldina

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Constanze Breuer

Referentin der Abteilung Wissenschaft - Politik - Gesellschaft

Tel. 0345 - 47 239 - 872
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail constanze.breuer @leopoldina.org

Klassen und Sektionen

Die Mitglieder der Leopoldina sind in 28 Sektionen organisiert, die wiederum vier Klassen zugeordnet sind.

Klassen

Sektionen