Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Freitag, 7. April 2017

Allianz für zügige Urheberrechtsreform

Allianz für zügige Urheberrechtsreform

Die Allianz der Deutschen Wissenschaftsorganisationen begrüßt den vorliegenden Referentenentwurf für eine Urheberrechtsreform mit Nachdruck. Mit dem vorliegenden Entwurf ist eine Lösung gefunden worden, die den Interessen der Wissenschaft und denen der Rechteinhaber gleichermaßen gerecht wird. Die Allianz unterstützt daher die Koalitionsfraktionen ausdrücklich darin, die Reform zeitnah im Parlament zu verabschieden.

Aus Sicht der Allianz gewährleistet der Referentenentwurf einfache, rechtssichere und anwenderfreundliche Regeln. Dass die erlaubnisfreie Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke – inklusive wissenschaftlicher Lehrbücher – über eine Pauschale vergütet werden soll, hält die Allianz für angemessen und praxistauglich. Die guten und ausgewogenen Schrankenregelungen dürfen nicht durch einen Vorrang von Verlagsangeboten unterlaufen werden.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)