Leopoldina Home

Nachricht | Donnerstag, 18. Mai 2017

Allianz der Wissenschaftsorganisationen für ein leistungsfähiges und wissenschaftsfreundliches Urheberrecht

Allianz der Wissenschaftsorganisationen für ein leistungsfähiges und wissenschaftsfreundliches Urheberrecht

Die Allianz der Wissenschaftsorganisationen begrüßt das Votum des Bundesrates vom 12. Mai 2017 und appelliert an die Mitglieder des Deutschen Bundestages, das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) rasch auf den Weg zu bringen. Die Allianz würdigt insbesondere, dass der aktuelle Gesetzentwurf die erlaubnisfreie Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke über eine Pauschale vergüten und auch wissenschaftliche Lehrbücher erfassen will. Aus Sicht der Allianz ist dies die einzige praxistaugliche und dem Wesen akademischer Lehre entsprechende Lösung.

Unsere moderne Wissenschaftsgesellschaft und der Innovationsstandort Deutschland benötigen ein zukunftsfähiges und wissenschaftsadäquates Urheberrecht. Die Allianz hält fest, dass der vorliegende Entwurf des UrhWissG die weit fortgeschrittene Digitalisierung berücksichtigt. Die beinhaltet die Vernetzung von Inhalten, Daten und Informationen sowie die neuen technologischen Möglichkeiten für deren Systematisierung und Auswertung.

Die Wissenschaftseinrichtungen begrüßen außerdem die Etablierung von Text- und Datamining als erlaubnisfreie Nutzungsoption, die für die künftige Forschung in allen Wissenschaftsgebieten hoch relevant ist. Aus Sicht der Allianz ist es entscheidend, dass die jetzt vorgeschlagenen Schrankenregelungen nicht durch einen Vorrang von Verlagsangeboten unterlaufen werden.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)