Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Nachricht | Donnerstag, 07. März 2013

Leopoldina-Vizepräsidentin Bärbel Friedrich erhält Bundesverdienstkreuz

Leopoldina-Vizepräsidentin Bärbel Friedrich erhält Bundesverdienstkreuz

Die Mikrobiologin Bärbel Friedrich, Vizepräsidentin der Leopoldina seit 2005, ist heute von Bundespräsident Joachim Gauck mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet worden, einer der höchsten Auszeichnungen, die Deutschland zu vergeben hat. Damit werden insbesondere ihre Verdienste für die Wissenschaften in den neuen Bundesländern gewürdigt.

Bärbel Friedrich ist Vizepräsidentin der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Ihre wegweisenden und international mit großer Aufmerksamkeit wahrgenommenen Forschungsergebnisse sind in über 200 Originalarbeiten publiziert worden. „Parallel zu ihrer erfolgreichen Forschung hat Professorin Bärbel Friedrich nachhaltig bei der Organisation und Strukturierung der Wissenschaften gewirkt, z.B. als Vizepräsidentin der Deutschen Forschungsgemeinschaft und in der Enquete-Kommission des Deutschen Bundestages ‚Ethik und Recht der modernen Medizin’. Insbesondere hat sie sich für die Profilierung der Wissenschaften in den neuen Bundesländern eingesetzt”, so Bundespräsident Joachim Gauck bei der Verleihung des Ordens im Bundespräsidialamt in Berlin.

Bärbel Friedrich wurde 1994 in die Sektion Mikrobiologie und Immunologie der Leopoldina aufgenommen und ist seit 2005 Vizepräsidentin der Akademie. Sie ist seit 1994 Professorin für Mikrobiologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und seit 2008 Wissenschaftliche Direktorin des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs Greifswald. Sie hat für die Leopoldina maßgeblich die Arbeitsgruppen „Bioenergie” und „Personalisierte Medizin” betreut und ist auch an der neuen Arbeitsgruppe „Energiesysteme der Zukunft” beteiligt, die zum März 2013 ihre Arbeit aufgenommen hat.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)