Leopoldina Home

Nachricht | Mittwoch, 28. Juni 2017

Wie wollen wir in Zukunft leben? Wissenschaftler veröffentlichen Report zur Wasserversorgung in Städten

Wie wollen wir in Zukunft leben? Wissenschaftler veröffentlichen Report zur Wasserversorgung in Städten

Foto: ChiccoDodiFC - Fotolia

Mehr als die Hälfte der Menschheit lebt in urbanen Gegenden, Tendenz steigend. Der nachhaltige Umgang mit der Ressource Wasser ist grundlegend, um für zukünftige Generationen lebenswerte Städte zu erhalten. Das meinen 26 junge brasilianische und deutsche Wissenschaftler, die zum Thema Wassermanagement in Städten zukunftsorientierte Forschungsfragen formuliert haben. Diese werden in dem Report „How Do We Want to Live Tomorrow? Perspectives on Water Management in Urban Regions“ vorgestellt, der heute veröffentlicht wurde.

Die Wissenschaftler betonen, dass in vielen Städten die Grundwasservorräte knapp werden. Versiegelte Flächen verhindern, dass sich genug neues Wasser ansammelt. Der Report weist auch auf die Gesundheitsrisiken hin, die von mangelhaften sanitären Anlagen sowie Medikamenten, Metallen und Pestiziden ausgehen, die das Trinkwasser kontaminieren.

Die konkreten Forschungsfragen der Autoren wurden in einem Workshop formuliert, der von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Brasilianischen Akademie der Wissenschaften und dem Zentrum für Wasser- und Umweltforschung (ZWU) der Universität Duisburg-Essen organisiert wurde. Aus Sicht der Autoren kann die Beantwortung der Forschungsfragen zu einem zukunftssicheren Wassermanagement in Städten beitragen, das grundlegend für ein gesundes und umweltfreundliches urbanes Leben ist.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über die neuesten Nachrichten:

RSS-Feed der Nachrichten

Grundsätze für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Grundsätze für Pressemitteilungen der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Leitlinien zur guten Wissenschafts-PR (pdf)