Leopoldina Home

Presse

Pressemitteilungen

573 Pressemitteilungen
  • Leopoldina zeigt Fotoausstellung „Neue Bilder vom Alter(n)“ in Dortmund

    Montag, 12. August 2013 - In der Ausstellung „Neue Bilder vom Alter(n)“ zeigt die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Dortmund Fotografien mit unterschiedlichen Lebensentwürfen und Vorstellungen vom Altwerden, die in einem Wettbewerb ausgewählt wurden. Die Bilder stellen Gegenentwürfe zu stereotypen Altersbildern dar, die noch immer die Entfaltung der Potenziale behindern, die Menschen heute im fortgeschrittenen Lebensalter entwickeln können. Die Ausstellung wird am Sonntag, 18. August, um 11 Uhr in der Dortmunder DASA Arbeitswelt Ausstellung eröffnet. Die Ausstellung ist dort bis zum 20. Oktober zu sehen.

  • Leopoldina vereinbart Zusammenarbeit mit südafrikanischer Wissenschaftsakademie

    Dienstag, 6. August 2013 - Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die Academy of Science of South Africa werden künftig noch stärker zusammenarbeiten. Ein entsprechendes Kooperationsabkommen haben Leopoldina-Präsident Professor Jörg Hacker und Professor Daya Reddy, Präsident der südafrikanischen Nationalakademie, in Pretoria unterzeichnet.

  • Report Says Turkish Scientists Unjustly Accused

    International Human Rights Science Network Calls for Exoneration of Eight Colleagues.
    Press release by the International Human Rights Network of Academies and Scholarly Societies forwarded on behalf of the Human Rights Committee (HRC) of the German National Academy of Sciences Leopoldina.

    Donnerstag, 1. August 2013 - A report, “Scientists, Engineers, and Medical Doctors in Turkey,” by U.S. Nobel Laureate Peter Diamond, German surgeon Hans-Peter Zenner, and Carol Corillon, executive director of the International Human Rights Network of Academies and Scholarly Societies — for which the report was written — calls on the government of Turkey to release one scientist (serving a 13-year sentence) from prison and drop charges against three others who are in long-term detention and release them immediately and to also drop charges against four others. All are charged with terrorism-related crimes. None is known to have advocated or practiced violence.

  • Deutschland, Russland und die EU: Junge Wissenschaftler erörtern Perspektiven der Wissenschaft im europäischen Vergleich

    Freitag, 19. Juli 2013 - Im Rahmen des „3. Deutsch-Russischen Forums Junger Wissenschaftler“ kommen vom 21. bis 25. Juli 2013 Nachwuchsforscher beider Länder sowie hochkarätige Vertreter namhafter Wissenschafts- und Förderorganisationen zusammen. 35 hochqualifizierte junge Wissenschaftler treffen, organisiert von der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAN), dem Rat Junger Wissenschaftler der RAN und der Jungen Akademie, im Haus Humboldtstein in Bonn-Remagen zusammen. Das dritte Forum dieser Art wurde im Rahmen des Deutsch-Russischen Jahres der Bildung, Forschung und Innovation 2011/2012 initiiert.

  • Politikberatung und internationale Kooperation – 5 Jahre Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina

    Dienstag, 9. Juli 2013 - Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina blickt einem Jahrestag entgegen: Am 14. Juli 2008 wurde die Leopoldina zur Nationalen Akademie der Wissenschaften ernannt. Seitdem hat sie sich mit Empfehlungen und Stellungnahmen national und international in der wissenschaftsbasierten Politikberatung etabliert. „Wir werden wahrgenommen, vor allem durch unsere Themen und Stellungnahmen. Die Leopoldina hat ihren Platz im Wissenschaftssystem gefunden und ist auch international immer besser vernetzt“, lautet die Bilanz von Präsident Jörg Hacker nach fünf Jahren als Nationale Akademie der Wissenschaften.

  • Acht neue Leopoldina-Mitglieder erhalten ihre Urkunden

    Mittwoch, 3. Juli 2013 - Im Rahmen des jährlichen Symposiums der Leopoldina-Klasse III erhalten am Donnerstag, 11. Juli, acht hochrangige Wissenschaftler ihre Mitgliedsurkunden aus den Händen des Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, Professor Jörg Hacker. Die neuen Leopoldina-Mitglieder gehören der Klasse III – Medizin an.

  • Leopoldina-Lecture: Gerold Schuler erklärt die Möglichkeiten von Impfungen gegen Krebs

    Mittwoch, 3. Juli 2013 - Über neue Wege in der Krebsmedizin spricht der Mediziner Professor Gerold Schuler, Universitätsklinikum Erlangen, am Mittwoch, 10. Juli, in Halle in der Leopoldina-Lecture „Impfung gegen Krebs: Warum die Hoffnungen berechtigt sind“.

  • 5 Jahre Nationalakademie – Leopoldina lädt zur Langen Nacht der Wissenschaften auf den Jägerberg

    Montag, 1. Juli 2013 - Mit einem abwechslungsreichen Programm beteiligt sich die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina an der Langen Nacht der Wissenschaften am Freitag, 5. Juli 2013 in Halle an der Saale. In ihrem fünften Jahr als Nationalakademie öffnet die Leopoldina ihre Tore und lädt zu einer Ausstellung, einem Science Slam, einer Fishbowl-Diskussion und zu einem Nacht-Vortrag.

  • Klimawandel und erneuerbare Energien – Robert Bosch Stiftung und Leopoldina bieten Seminare für Journalisten an

    Gemeinsame Pressemitteilung der Leopoldina und der Robert Bosch Stiftung

    Dienstag, 18. Juni 2013 - Energiewende, Fracking, Klimadebatte – diese Themen drängen in die Schlagzeilen und auf die Titelseiten. Um Journalisten, die darüber berichten, Einblicke in die wissenschaftlichen Hintergründe zu geben, haben die Robert Bosch Stiftung und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina gemeinsam das Journalistenkolleg „Tauchgänge in die Wissenschaft“ ins Leben gerufen. Von 2013 bis 2015 werden vier Seminare zum Thema „Antworten auf den Klimawandel. Forschung für eine nachhaltige Energieversorgung“ angeboten.

  • Akademien empfehlen neue Maßnahmen in der Antibiotika-Forschung

    Gemeinsame Pressemitteilung der Akademie der Wissenschaften in Hamburg
    und der Leopoldina

    Montag, 17. Juni 2013 - Einer steigenden Zahl an Infektionen durch Antibiotika-resistente Bakterien stehen weltweit immer weniger wirksame Antibiotika gegenüber. Damit wird die erfolgreiche Behandlung infizierter Patienten immer schwieriger. Die Akademie der Wissenschaften In Hamburg und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina haben dieses Thema im Januar 2013 in ihrer gemeinsamen Stellungnahme "Antibiotika-Forschung: Probleme und Perspektiven" aufgegriffen. Das Papier liegt jetzt in einer englischen Fassung vor, pünktlich zum G8-Gipfel, bei dem das Thema auf der Tagesordnung steht. Die Stellungnahme gibt acht Empfehlungen, die Wege aufzeigen, die weitere Ausbreitung von Resistenzen zu verhindern und dringend benötigte Antibiotika zu entwickeln.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Caroline Wichmann

Leiterin der Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. 0345 - 472 39 - 800
Fax 0345 - 472 39 - 809
E-Mail caroline.wichmann @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Pressemitteilungen:

RSS-Feed der Pressemitteilungen

VERANSTALTUNGEN