Leopoldina Home

Nova Acta Leopoldina

Life Strategies of Microorganisms in the Environment and in Host Organisms

Bd. 96, Nr. 356

Leopoldina-Symposium vom 5. bis 8. April 2006 in Bremen der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie, Bremen, und der Universität Bremen

 

 

Herausgegeben von Rudolf Amann (Bremen), Werner Goebel (Würzburg), Barbara Reinhold-Hurek (Bremen), Bernhard Schink (Konstanz) und Friedrich Widdel (Bremen)

(2008, 112 Seiten, 22 Abbildungen, 1 Tabellen, 21.5 Euro, ISBN: 978-3-8047-2499-0)

Viele Prokaryoten (Bakterien wie Archaeen) in Wasser, Boden oder Wirtsorganismus zeigen häufig spezifische, hoch entwickelte Anpassungen zur Nutzung des umgebenden Milieus als Energie- und Nährstoffquelle sowie als Überlebensraum. Bei prokaryotischen Organismen spielen sich die Anpassungen an die abiotische oder biotische Umgebung fast nur auf der Ebene des Stoffwechsels und der molekularen bzw. makromolekularen Strukturen und Wechselwirkungen ab. Auf dieser Ebene zeigen sich tatsächlich typisch prokaryotische Leistungen: eine Nutzung „ungewöhnlicher“ Energiequellen, grundlegende Syntheseleistungen, enzymatische Katalysen, Anpassungen an extreme Verhältnisse, wie hohe Temperaturen, Kolonisations- und Invasionsmechanismen, und Regulationsvorgänge. Der Band behandelt die Rolle von Mikroorganismen in den globalen Elementkreisläufen, wie z. B. dem Schwefelstoffwechsel, dem Methanstoffwechsel, der Kohlendioxidfixierung oder der Ammoniakoxidation, Symbiosen mit Bakterien-Eukaryoten-Interaktionen auf der Grundlage von Schwefel- oder Stickstoffstoffwechsel, Modelle zum prokaryotischen Ursprung von Organellen in Eukaryoten sowie die Beteiligung von Mikroorganismen an Infektions- und Pathogenitätsvorgängen.

Downloads

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Elmar König

Leiter der Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft, Leiter Berliner Büro

Tel. 030 - 203 8997 - 460
Fax 030 - 203 8997 - 409
E-Mail elmar.koenig @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Publikationen:

RSS-Feed der Publikationen