Leopoldina Home

Nationale Empfehlungen

Altern – Gewonnene Jahre (2009)

Im Jahr 2050 werden 40 Prozent der Deutschen älter als 60 Jahre sein. Das Alter wird immer länger und Altsein lässt sich immer besser gestalten. Das hat Auswirkungen auf die Gesellschaft, von der Arbeitswelt bis zum Gesundheitssystem.

(2009)

Gewonnene Jahre

Nach dreijähriger Arbeit hat die Akademiengruppe „Altern in Deutschland“ am 26. März 2009 ihre Empfehlungen an den Bundespräsidenten Horst Köhler überreicht. Das Projekt wurde von der Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften initiiert und gemeinsam mit der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften acatech durchgeführt. Es war bisher das größte interdisziplinäre Forschungsprojekt zum Phänomen „alternde Gesellschaft“ in Deutschland.

In acht Tagungen setzten sich die insgesamt 23 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit den Herausforderungen und Chancen des demografischen Wandels auseinander. Die Ergebnisse wurden in acht Materialienbänden dokumentiert, in denen die Wissenschaftler zu dem Schluss kommen, dass durch die Nutzung der Dynamik dieses Wandels, Wohlstand und Wohlfahrt in der Gesellschaft erhalten bleiben können.

Die acht Materialienbände und der Empfehlungsband „Gewonnene Jahre“ sind über den Buchhandel zu beziehen. Unter www.altern-in-deutschland.de finden Sie nähere Informationen zum Projekt und zu den einzelnen Bänden.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Elmar König

Leiter der Abteilung Wissenschaft – Politik – Gesellschaft, Leiter Berliner Büro

Tel. 030 - 203 8997 - 460
Fax 030 - 203 8997 - 409
E-Mail elmar.koenig @leopoldina.org