Leopoldina Home

Internationale Stellungnahmen

IAC/IAP Report: Verantwortungsvolles Verhalten im weltweiten Forschungsbetrieb (2012)

Ein Strategiebericht

Absteckung eines internationalen Konsenses zu verantwortungsvollem Verhalten im weltweiten Forschungsbetrieb.

Verfügbar im englischen Original und in deutscher Übersetzung.

 

 

(2012, 62 Seiten, ISBN: 978 90 6984 645 3)

Die Beiträge, die die Wissenschafts- und Gelehrtenforschung im Hinblick auf Wirtschaftswachstum, eine verbesserte Gesundheitslage und viele andere gesellschaftliche Bedürfnisse leistet, sind weltweit weithin anerkannt. Wie von der chinesischen Akademie der Wissenschaften dargestellt, ist „die Wissenschaft ein gemeinsames Gut der Menschheit und steht in ihren Diensten“ (CAS, 2007). In ähnlicher Weise wurde auf dem Budapester World Science Forum (2011) festgehalten, dass „die Welt, mehr als jemals zuvor, von der Wissenschaft geprägt wird“.

Ein wahrhaft globaler Forschungsbetrieb befindet sich in der Entstehung. Es arbeiten mehr Forscher als jemals zuvor in der Menschheitsgeschichte und es wird mehr Forschungsarbeit geleistet. Außerdem überschreiten mehr Forscher für ihre Ausbildung und weitere Laufbahn nationale Grenzen und ein wachsender Anteil der Forschertätigkeit umfasst internationale Kooperationen. Diese weltweite Forschungstätigkeit erfordert, dass sich die universellen wissenschaftlichen Werte in globalen Verhaltensstandards widerspiegeln, die alle verstehen und einhalten.

Die Menschheit braucht mehr denn je neues Wissen, um ihre Probleme zu lösen und vertraut darauf, dass die Forschung dieses Wissen generiert. Um dieses Vertrauen zu bewahren, muss jeder, der in der Forschung tätig ist, das Notwendige tun, um die Integrität der Forschung zu gewährleisten.

Verantwortungsvolles Verhalten im weltweiten Forschungsbetrieb ist ein leicht zugänglicher, praktischer und ganzheitlicher Leitfaden zum verantwortungsvollen Verhalten in der Forschung. Er reflektiert mehrere bedeutende Entwicklungen, die die Forschung seit einiger Zeit verändern.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Marina Koch-Krumrei

Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen

Tel. 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail marina.koch-krumrei @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Publikationen:

RSS-Feed der Publikationen