Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Publikationen

Nova Acta Leopoldina (seit 2017 mit Peer Review)

146 Dokumente
  • Bd. 111, Nr. 381

    Climate Change and Infections Diseases

    International Conference in Zusammenarbeit mit der Indian National Science Academy, dem Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald und dem Friedrich-Loeffler-Institut, Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit

     

    Der Schutz von Mensch und Tier vor Infektionskrankheiten spielt in einer globalisierten Welt mit engen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Verflechtungen eine immer größere Rolle. In...

  • Bd. 111, Nr. 379

    Intelligent Implants in Ophthalmology

    Symposium der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina – Nationale Akademie der Wissenschaften in Zusammenarbeit mit der Universität Rostock, der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft und dem DFG-Sonderforschungsbereich Transregio 37 "Mikro- und

     

    Die Erfolge der Augenheilkunde der letzten Jahrzehnte beruhen ganz wesentlich auf der fruchtbaren Zusammenarbeit mit den Ingenieurwissenschaften und der Physik. Diese Erfolgsgeschichte wird...

  • Bd. 111, Nr. 378

    Metabolism Meets Virulence

    International Symposium on Metabolism and Bacterial Pathogenesis vom 4. bis 7. April 2009 in Schloss Hohenkammer

     

    Das Wissen über mikrobielle Virulenzfaktoren ist mittlerweile sehr detailliert, während das Verständnis, wie sich Bakterien während einer Infektion ernähren und wie sie ihren Stoffwechsel an...

  • Bd. 108, Nr. 375

    Präkonditionierung und Organprotektion durch Anästhetika

    Leopoldina-Symposium am 14. November 2008 in Frankfurt am Main

     

    Patienten, die sich operativen Eingriffen unterziehen müssen, sind entsprechend der demographischen Entwicklung in den Industrieländern zum Zeitpunkt des Eingriffs zunehmend älter und weisen...

  • Bd. 108, Nr. 374

    Individuelle und globale Ernährungssituation – gibt es (noch) eine Lösung?

    Gemeinsames Symposium der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften am 30. und 31. Oktober 2008 in Wien

     

    Der Anteil der Menschen, die übergewichtig bis fettleibig sind, ist heute ebenso groß wie der Anteil derjenigen, die an Hunger leiden – jeweils fast eine Milliarde! Die Beiträge...

  • Bd. 98, Nr. 361

    Medicine at the Interface between Science and Ethics

    3. Weißenburg-Symposium und Leopoldina-Symposium vom 30. Mai bis 1. Juni 2007

     

    Naturwissenschaft und Theologie/Ethik versuchen mit unterschiedlichen Konzepten, ein Weltbild zu erfassen, das die conditio humana besser zu verstehen erlaubt. Die Fragen sind weit gefasst;...

  • Supplementum Nr. 22

    Gedenken an die Leopoldina-Mitglieder, die in Konzentrationslagern des nationalsozialistischen Regimes zu Tode kamen

     

    Zum Andenken der Mitgliedern der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina, die in nationalsozialistischen Konzentrationslagern oder an den Folgen der Lagerhaft zwischen 1942 und 1945...

  • Supplementum Nr. 23

    Neue Bilder vom Alter(n)

    Wettbewerb und Ausstellung

     

    Die Menschen leben länger, und der Anteil alter Menschen in der Gesellschaft nimmt zu – das macht den demographischen Wandel zu einem brisanten gesellschaftlichen Thema, denn „Altern“...

  • Bd. 108, Nr. 372

    More Years, More Life

    Recommendations of the Joint Academy Initiative on Aging

    English translation of Altern in Deutschland Band 9: Gewonnene Jahre. Empfehlungen der Akademiegruppe Altern in Deutschland

     

    Die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina und die Deutsche Akademie für Technikwissenschaften acatech gründeten im Mai 2005 eine gemeinsame interdisziplinäre Akademiengruppe „Altern...

  • Bd. 108, Nr. 373

    Wüsten – natürlicher und kultureller Wandel in Raum und Zeit

    Leopoldina-Meeting. Veranstaltet von der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Erd- und Völkerkunde zu Stuttgart e. V. am 2. und 3. Mai 2008 in Stuttgart

     

    Wüsten üben eine eigenwillige Faszination aus: Sie sind heute einerseits attraktive, mystifizierte, abenteuerträchtige Reiseziele, andererseits aber noch immer extrem lebensfeindliche...

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

Dr. Michael Kaasch

Tel. 0345 - 47 239 - 134
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail kaasch @leopoldina.org

RSS-Feed

Der RSS-Feed informiert Sie automatisch über aktuelle Publikationen:

RSS-Feed der Publikationen