Leopoldina Home

Kooperationen

VolkswagenStiftung

Die VolkswagenStiftung ist eine der größten privaten Stiftungen in der Wissenschaftsförderung in Deutschland. Sie vergibt Fördermittel an wissenschaftliche Einrichtungen. Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina und die VolkswagenStiftung sind seit 2014 Kooperationspartner und organisieren gemeinsam öffentliche Leopoldina-Lectures und wissenschaftliche Workshops.

Leopoldina und VolkswagenStiftung veranstalten jährlich drei öffentliche Diskussionsabende, die „Leopoldina-Lectures in Herrenhausen“. Diese Veranstaltungen sind gesellschaftlich relevanten Fragen mit Wissenschaftsbezug gewidmet und nehmen insbesondere Themen von aktiven oder abgeschlossenen Arbeitsgruppen der Leopoldina auf. So gab es bereits Diskussionsabende u.a. zu Schutzimpfungen, Palliativversorgung und Frühkindlicher Sozialisation.

Eine zweite gemeinsame Veranstaltungsreihe von Leopoldina und VolkswagenStiftung sind Workshops zu „Governance of Science: Strategies for the 21st Century“. Im ersten dieser Wokshops diskutierten internationale Experten zunächst über strategische Fragen der wissenschaftsbasierten Politikberatung und über die politischen Rahmenbedingungen der Wissenschaft. Beim zweiten Workshop im Jahr 2015 ging es um Methoden der Messung von Qualität in der Wissenschaft und die Folgen solcher Messungen für das Wissenschaftssystem.

ANSPRECHPARTNER

Leopoldina

PD Dr. Stefan Artmann

Leiter des Präsidialbüros

Tel. 0345 - 47 239 - 863
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail stefan.artmann @leopoldina.org