Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Leopoldina-Lecture „Personalisierte Medizin - Zwischen begründeten Hoffnungen und gewagten Versprechen”

Mehr zu 'Leopoldina-Lecture „Personalisierte Medizin - Zwischen begründeten Hoffnungen und gewagten Versprechen”'

Gemeinsame Veranstaltung der VolkswagenStiftung und der Leopoldina

Datum: Mittwoch, 22. Januar 2014
Uhrzeit: 19:00 bis 21:00
Ort: Tagungszentrum Schloss Herrenhausen, Herrenhäuser Straße 5, 30419 Hannover

Weltweit wird die Personalisierte Medizin als ein weiterführendes Konzept zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung diskutiert. Ihre Befürworter verbinden mit ihr die Hoffnung, Therapien auf Grund umfassender Datenerhebungen individuell auf Patienten abzustimmen, die Wirksamkeit der Behandlung zu steigern, unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden und Krankheiten durch präventive Maßnahmen abzuwenden. Dies sollen insbesondere neue molekulare Diagnosemethoden und Therapien leisten.

Die Personalisierte Medizin, auch als Individualisierte Medizin bezeichnet, wirft aber neben medizinischen auch zahlreiche rechtliche, soziale und ethisch-moralische Fragen auf. Außerdem sehen Kritiker in ihr die Gefahr einer Kostenexplosion für das Gesundheitssystem und betrachten sie häufig als bloßes Marketinginstrument.

Die Leopoldina-Lecture „Personalisierte Medizin – zwischen begründeten Hoffnungen und gewagten Versprechen” bildet die Auftaktveranstaltung zur Vortragsreihe Leopoldina-Lectures in Herrenhausen, die die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina zusammen mit der VolkswagenStiftung organisiert.

Zwei kurze Impulsreferate von Prof. Dr. Heyo Kroemer und Leopoldina-Mitglied Prof. Dr. Jürgen Schölmerich sollen unterschiedliche Sichtweisen auf das Thema beleuchten, die im Anschluss diskutiert werden. Die Moderation der Diskussionsrunde wird Prof. Dr. Bärbel Friedrich, Vizepräsidentin der Leopoldina, übernehmen.

Foto: © vege – Fotolia.com

Weitere Informationen und Anmeldung

Die Lecture richtet sich an alle Interessierten. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung über untenstehenden Link erforderlich. Der Eintritt ist frei.

Zur Anmeldung

Kontakt

Yvonne Borchert
Assistentin des Akademiepräsidenten
E-Mail: yvonne.borchert@leopoldina.org
Tel.: 030 / 203 89 97-416

Downloads

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

Dezember

Zurück Vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7