Leopoldina Home

Members

List of Members

Prof. Dr.

Martin Suhm

Year of election: 2012
Section: Chemistry
City: Göttingen
Country: Germany
CV Martin Suhm - Deutsch (pdf)

Research

Martin Suhm is interested in interactions between molecules and their subunits, which can influence biological processes and properties of molecular materials in a decisive way. He concentrates on the spectroscopic characterization of the simplest possible model systems for a given interaction, to elucidate its essential aspects and to prepare as much as possible for its accurate theoretical treatment. For this purpose, a number of sometimes unique setups for the direct vibrational characterization of isolated molecular pairs and larger assemblies were constructed in his group.

Werdegang

  • seit 1997 Professor für Physikalische Chemie, Georg-August-Universität Göttingen
  • 1995 Habilitation in Physikalischer Chemie, Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich, Schweiz
  • 1991-1992 Postdoc am Joint Institute for Laboratory Astrophysics (JILA), University of Colorado at Boulder, USA
  • 1990 Promotion an der ETH Zürich
  • 1986 Forschungsaufenthalt an der Australian National University, Canberra, Australien
  • 1985 Diplom in Chemie, Universität Karlsruhe (TH)

Funktionen

  • 2015-2016 Direktor des Instituts für Physikalische Chemie, Universität Göttingen
  • seit 2014 Vertrauensdozent der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die Universität Göttingen
  • 2013-2016 Mitglied des Ständigen Ausschusses der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie
  • 2010-2017 Mitglied des Editorial Board von Angewandte Chemie
  • 2010-2012 Direktor des Instituts für Physikalische Chemie, Universität Göttingen
  • 2009-2018 Mitglied des Ausschusses für die Vergabe von Forschungspreisen der Alexander von Humboldt-Stiftung
  • 2009-2014 Mitglied der Auswahlkommission der Schweizerischen Chemischen Gesellschaft
  • 2006-2011 Mitglied des Editorial Board von Physical Chemistry Chemical Physics
  • 2003-2005 Studiendekan der Fakultät Chemie, Universität Göttingen

Projekte

Vgl. die GEPRIS-Datenbank der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2012 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1997 Dozentenstipendium des Fonds der Chemischen Industrie
  • 1995 Latsis University Prize, Fondation Latsis
  • 1995 Jahrespreis für Habilitandinnen und Habilitanden der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Universitätsprofessoren und -professorinnen für Chemie (ADUC)

CONTACT

Leopoldina

Archive


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Phone 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expert Search

Academia Net

Profiles of Leading Women Scientists on AcademiaNet – an initiative of the Robert Bosch Stiftung.

Academia Net