Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Herbert Mayr

Wahljahr: 2006
Sektion: Chemie
Stadt: München
Land: Deutschland

Forschung

Herbert Mayr wurde vor allem durch seine systematischen Untersuchungen polarer organischer Reaktionen bekannt, aus denen die umfassendsten derzeit bekannten Reaktivitätsskalen für Nucleophile (Elektronen-Überschuss-Verbindungen) und Elektrophile (Elektronen-Mangel-Verbindungen) hervorgegangen sind. Diese Skalen decken einen Reaktivitätsbereich von 36 Zehnerpotenzen ab, Reaktionszeiten von 10-9 Sekunden bis 1020 Jahren entsprechend, und stellen ein einzigartiges Ordnungssystem polarer organischer Reaktivität dar. Sie ermöglichen die Voraussage, ob und mit welcher Geschwindigkeit bestimmte Reaktionen ablaufen. Insbesondere lässt sich damit zwischen aktivierungs- und diffusionskontrollierten Prozessen unterscheiden, was für die Selektivität chemischer Reaktionen von zentraler Bedeutung ist.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.