Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

August Böck

Wahljahr: 1988
Sektion: Mikrobiologie und Immunologie
Stadt: München
Land: Deutschland

Forschung

August Böck ist Mikrobiologe mit den Forschungsschwerpunkten prokaryontische Molekularbiologie und mikrobielle Physiologie. Mit einer Kombination von genetischen und biochemischen Methoden hat er Mechanismen der Regulation des fermentativen Stoffwechsels gramnegativer Bakterien aufgeklärt und auch die grundlegenden Eigenschaften des Proteinsyntheseapparats von Archaeen charakterisiert. Zu den Höhepunkten seines wissenschaftlichen Schaffens zählen weiterhin die Entdeckung aller Komponenten, die an der Biosynthese der 21. proteinogenen Aminosäure Selenocystein und ihrer Insertion in Selenoproteine beteiligt sind und die Beschreibung der Synthese und des Einbaus eines katalytisch aktiven Metallzentrums in Apoproteine. 

August Böck is a microbiologist working in the special fields of prokaryotic molecular biology and microbial physiology. By using a combination of genetic and biochemical approaches he elucidated the mechanisms involved in the control of fermentative metabolism from gram negative bacteria and he described the basic properties of the protein synthesis machinery from archaea. Highlights of his scientific achievements are the identification and biochemical characterisation of all components involved in the biosynthesis of the 21. proteinogenic amino acid selenocystein and its incorporation into selenoproteins and the description of the complex mechanisms of synthesis and insertion of a catalytically active metal centre into proteins.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.