Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Hermann Haken

Wahljahr: 1982
Sektion: Physik
Stadt: Stuttgart
Land: Deutschland
CV Hermann Haken - PDF (Deutsch)

Forschung

Laser physics and nonlinear optics, solid state physics, statistical physics, group theory, bifurcation theory, synergetics.

Author of 23 textbooks and monographs on atomic and molecular physics, quantum field theory, solid state physics, principles of brainfunction, information theory, computing, synergetics.
Editor of Springer Series in Synergetics, vols. 1 - 84

Werdegang

  • seit 1995 Professor Emeritus an der Universität Stuttgart
  • 1960-1995 Professor für theoretische Physik an der Universität Stuttgart
  • 1960 Habilitation an der Universität Stuttgart
  • 1951 Promotion an der Universität Erlangen
  • 1948-1950 Studium  der Mathematik und Physik an der Universität Erlangen
  • 1946-1948 Studium  der Mathematik und Physik an der Universität Halle

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2005 Preis für herausragende Verdienste um die Weiterentwicklung von Medizin und Psychologie, Donau-Univeristät Krems, Österreich
  • 2002 Ehrensenator der Universität Maribor, Slowenien
  • 1997 Ehrendoktorwürde, Technische Universität München
  • 1997 Ehrenpräsident des Haken Synergetics Institute, Yunnan University, China
  • 1994 Ehrendoktorwürde, UniversitätRegensburg
  • 1994 Lorenz-Oken-Medaille der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte
  • 1993 Arthur-Burkhardt-Preis
  • 1992 Ehrendoktorwürde, Florida Atlantic University, USA
  • 1992 Goldene Ehrenmedaille der Stadt Sindelfingen
  • 1992 Honda-Preis, Japan
  • 1991 Mitglied der Academia Europaea
  • 1991 Mitglied der Academia Scientiarum et Artium Europaea, Salzburg, Österreich
  • 1990 Max-Planck-Medaille
  • 1990 Karl-Küpfmüller-Ehrenring der Technische Hochschule, Darmstadt
  • 1989 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • 1989 Mitglied der International Academy of Creativity, Moskau, Russland
  • 1989 Ehrendoktorwürde, Shanghai Institute of Mechanical Engineering, China
  • 1989 Ehrendoktorwürde und -Professor der Northwestern University, China
  • 1989 Ehrenmitglied der Shanghai Association of Systems Engineering, China
  • 1988 Korrespondierendes Mitglied der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft
  • 1987 Ehrendoktorwürde, Universidad Nacional de Educacion a Distancia in Madrid, Spanien
  • 1986 Bundesverdienstkreuz mit Stern
  • 1985 European Physical Society Travelling Lecturership Award
  • 1985 Ehrenmitglied der Polish Synergetics Society
  • 1984 Mitglied im Orden "Pour le mérite"
  • 1983 Mitglied der Deutschen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 1982 Korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften
  • 1982 Ehrendoktorwürde, Universität Essen
  • 1981 Albert A. Michelson-Medaille des Franklin Institute, Philadelphia, USA
  • 1976 Max Born-Preis und Medaille des British Institute of Physics und der Deutschen Physiologischen Gesellschaft

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.