Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Bruno Messerli

Wahljahr: 1984
Sektion: Geowissenschaften
Stadt: Zimmerwald
Land: Schweiz

Forschung

Bruno Messerli war Direktor des Geographisches Institutes,  Rektor der Universität Bern,  Präsident der Internationalen Geographischen Union und Direktor des Past Global Change Programmes. Er hat seine Forschungen auf  die Gebirge der Welt fokussiert: Zuerst auf die Klimageschichte und die eiszeitliche und gegenwärtige Vergletscherung von den Alpen über die Gebirge des Mittelmeerraumes bis zum Mt. Kenya  in Afrika, dann auf Erosionsprozesse und Naturgefahren im Himalaya bis zu den Überschwemmungen in Bangladesh und zuletzt auf  Klimawandel und natürliche Ressourcen in den Anden der Atacama Region. Er leitete das interdisziplinäre UNESCO-MaB Forschungsprogramm in den Schweizer Alpen, war Koordinator des UNU-Gebirgsprogrammes und Mitinitiator des Gebirgskapitels in der Agenda 21 der Konferenz von Rio de Janeiro 1992 und des UN- Internationalen Jahres der Berge 2002.

Bruno Messerli was Director of the Institute of Geography, Rector of the University of Bern, President of the International Geographical Union and Director of the Past Global Change Programme. His research activities were focused on the mountains of the world: First on climate history and the today and the last ice age glaciation from the Alps to the mountains of the Mediterranean region and in Africa as far as the Mt. Kenya on the Equator, then on erosion processes and natural hazards in the Himalayas and Bangladesh and last on climate change and natural resources in the high Andes of the Atacama region. He chaired the interdisciplinary UNESCO-MaB Research Program in the Swiss Alps, was coordinator of the UNU-Mountain Program and co-initiator of the mountain chapter in the Agenda 21 of the conference in Rio de Janeiro 1992 and the UN-International Year of Mountains 2002.

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.