Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Klaus Peter

Wahljahr: 1992
Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie
Stadt: München
Land: Deutschland
CV Klaus Peter - Deutsch (pdf)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Wirkmechanismen volatiler Anästhetika, Narkosetiefe, Narkoserisiko; hämorrhagisch – traumatischer, septischer Schock, Mikrozirkulation, Ischämie, Reperfusion, dextraninduzierte Unverträglichkeitsreaktionen, Haptenhemmung; Informationsaufnahme und Informationsbearbeitung bei Narkose; Periphere Mechanismen der Opioid-Analgesie; Schmerztherapie

Werdegang

  • 2007 Professor Emeritus
  • 1976-2007 Lehrstuhlinhaber für Anästhesiologie und Direktor der Klinik für Anästhesiologie, Klinikum der Universität München
  • 1974 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Fakultät für klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
  • 1972 Habilitation für Anästhesiologie an der Fakultät für klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
  • 1972 Facharztanerkennung für Anästhesiologie
  • 1968-1976 wissenschaftlicher Assistent, Funktionsoberarzt, Oberarzt; Chirurgische Universitätsklinik Heidelberg, Abteilung für Anästhesiologie (Vorstand: Prof. Dr. O.H. Just) an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg; Institut für Anästhesiologie und Reanimation an der Fakultät für klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
  • 1967 Promotion, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg
  • 1959-1966 Medizinstudium, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Projekte

  • 1986-1992 Max Planck Institut für Neurobiologie, Martinsried, Prof. Dr. Albert Herz, Thema: Schmerzforschung, periphere Mechanismen der Opioid-Analgesie
  • 1977-2006 Institut für Chirurgische Forschung, jetzt Walter-Brendel-Zentrum, Klinikum der Universität München, Prof. Dr. Walter Brendel, Prof. Dr. Konrad Meßmer, Prof. Dr. Ulrich Pohl und Physiologisches Institut: Prof. Dr. Gerrit ten Bruggencate, Prof. Dr. Eckehart Gerlach, Prof. Dr. Klaus Thurau, Themen: u.a. Grundlagenforschung in klinischen Fächern wie der Anaesthesie (Sepsis, Lungen- und Herzkreislaufversagen, Mikrozirkulation, Hämodilution, Haptenhemmung)
  • 1977-2006 Institut für Medizinische Psychologie, Prof. Dr. Ernst Pöppel; Themen: perioperative mentale Kompetenz, Informationsaufnahme und Bearbeitung unter Einfluss von Narkose

Funktionen

  • 2010 Ehrenvorsitzender des ADAC-Ärztekollegiums
  • 2009-2011 Vorsitzender Expertenkommission Klinikum Augsburg (Forschungsverbund „Universitäres Zentrum für Gesundheitswissenschaften am Klinikum Augsburg, UNIKA-T“, TU München, LMU München, Universität Augsburg)
  • 2007 Ehrenherausgeber: Der Anaesthesist, Springer Verlag
  • 2005-2007 Ärztlicher Direktor Klinikum der Universität München
  • 2004-2012 Vorsitzender der Gutachterkommission Forschung der Medizinischen Fakultät der TU Dresden
  • 2004 Gruppenvorsitzender der 123. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte e.V.
  • seit 2001 Strukturkommission Medizin der LMU und TU München bzw. Lenkungsausschuss bzw. Steuerungsausschuss Hochschulmedizin München
  • 1999-2010 Vorsitzender ADAC-Ärztekollegium
  • 1996-2003 Mitglied im gemeinsamen Kuratorium der Max-Planck-Institute für Biochemie und für Neurobiologie, Martinsried
  • 1996-2001 Klinischer Forschungsverbund an der Medizinischen Fakultät der Technischen Universität Dresden (Vorsitzender des Beirats)
  • 1996 (Gründungs-)Mitglied Alliance for medical Education Havard Medical School LMU München
  • 1995-2007 Mitglied Landesgesundheitsrat Bayern
  • 1994-2005 Vorsitzender der Landeskonferenz der Vorstände (Direktoren) der Kliniken und Institute der Medizinischen Fakultäten der Universitäten im Freistaat Bayern e.V.

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2010 Verleihung der Wolfgang-Peisser-Medaille in Gold in Würdigung der außergewöhnlichen Verdienste um die Medizinische Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München
  • 2006 Ehrenmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Anästhesiologie, Reanimation und Intensivmedizin
  • 2003 Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin
  • 2002 Gründung des „Klaus Peter International Teaching Award“, Harvard Medical School, Boston, USA
  • 2001 Ehrenmitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • 2000 PRO MERITIS SCIENTIAE ET LITTERARUM, Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • 1998-2002 Stellvertreter des gewählten Senators der Deutschen Nationalen Akademie für Naturforscher Leopoldina
  • 1996 Goldene Ehrennadel, Deutsche Gesellschaft für Wehrmedizin und Wehrpharmazie
  • 1995 Bayerischer Verdienstorden
  • 1994 Ehrenmitglied der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1993 Korrespondierendes Mitglied der Bayerischen Gesellschaft für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • 1993 Ehrenmitglied der Universität Regensburg
  • 1993 Bundesverdienstkreuz am Bande
  • 1992 Deutsche Nationale Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1988 Ehrenpromotion Dr.med. h.c., Medizinische Akademie Universität Breslau
  • 1986 Ehrenmitglied Polnische Gesellschaft für Anästhesiologie

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.