Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Jörg Rüdiger Siewert

Senator der Sektion Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie

Wahljahr: 1993
Sektion: Chirurgie, Orthopädie und Anästhesiologie
Stadt: Heidelberg
Land: Deutschland
CV Jörg Rüdiger Siewert - Deutsch (pdf)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Gastroenterologische Chirurgie (besonders Oesophagus und Magen); Funktionsstörungen und Erkrankungen der Speiseröhre

Werdegang

  • seit 2011 hauptamtlicher Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Freiburg
  • seit 2010 komm. Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Freiburg
  • 2007-2011 Leitender Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Heidelberg
  • 2001 Gastprofessur an der University of Hong Kong, Medical Center, China; Wahl zum Vorstandsvorsitzenden des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands (VUD)
  • 2000 Gastprofessur am Memorial Sloan Kettering Institute, New York, USA
  • seit 1987 Leitender Ärztlicher Direktor, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
  • seit 1982 Direktor der Chirurgischen Klinik und Poliklinik, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
  • 1981 Ruf auf die Lehrstühle für Chirurgie an der Technischen Universität München und der Universität des Saarlandes, Homburg    
  • 1979 Gastprofessur an der University of Illinois, Chicago, USA
  • 1977 Außerplanmäßiger Professor und Geschäftsführender Oberarzt der Klinik für Allgemeinchirurgie der Georg-August-Universität Göttingen (Prof. Dr. med. H.-J. Peiper)
  • 1972 Habilitation
  • 1972 Facharzt für Chirurgie
  • 1967-1972 Facharztausbildung für Chirurgie, Chirurgische Abteilung des Städtischen Rudolf Virchow-Krankenhauses, Berlin (Prof. Dr. med. Wilhelm Heim) und Klinik für Allgemeinchirurgie der Georg-August-Universität Göttingen (Prof.Dr. med. H.-J. Peiper)
  • 1965 Promotion
  • 1964 Staatsexamen

Funktionen

  • seit 2006 Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands e.V.
  • seit 2006 Sprecher des Clusters Medizintechnik der Allianz Bayern Innovativ (MedTech Pharma e.V.)
  • 2005 Wiederbestellung als Aufsichtsratmitglied des Universitätsklinikum Tübingen
  • 2003-2005 Präsident der International Society of Surgery (ISS)
  • 2003 Wiederwahl als Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands (VUD)
  • 2002 Berufung in die Expertenkommission „Hochschulmedizin in Berlin“; Gastprofessur an der Harvard Medical School, Boston, USA und dem John Hopkins Hospital, Baltimore, USA
  • 2001-2002 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGC)
  • 1999 Vorstandsvorsitzender des Forum MedTech Pharma e.V. (Allianz Bayern Innovativ)
  • 1998-1999 Gründungspräsident der Deutschen Gesellschaft für Viszeralchirurgie
  • 1998 Kongresspräsident der Deutschen Krebsgesellschaft; Aufsichtsratmitglied des Universitätsklinikum Tübingen
  • 1997-1999 Präsident der International Gastric Cancer Association (IGCA)
  • 1989-1992 Präsident der International Society for Diseases of the Esophagus (ISDE)
  • 1986 Vorsitzender der Bayerischen Chirurgenvereinigung

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2009 Ehrenmitglied der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen; Ehrenmitglied der Mittelrheinischen Chirurgenvereinigung
  • 2007 Ehrenmitglied des Forum MedTech Pharma e.V.
  • 2006 Senator auf Lebenszeit der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie; Ehrenmitglied der Berliner Chirurgischen Gesellschaft; Ehrenmitglied der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie; Verleihung der Rudolf- Pichlmayr-Medaille der DGVC; Ehrenmitglied der Mexikanischen Gesellschaft für Chirurgie; Ehrenmitglied der American Surgical Association
  • 2005 Deutscher Krebshilfepreis
  • 2005 Ehrenmitglied der Hellenischen Gesellschaft für Chirurgie; Ehrenmitglied der Asociacion Mexicana Chirugia General
  • 2004 Verleihung des Preises der Deutschen Krebshilfe
  • 2003 Verleihung der Ehrenprofessur der Huazhong University of Science and Technology, Wuhan, China; Ehrenmitglied des Royal College of Surgeons of England (FRCS, Engl., hon); Ehrenmitglied der Polnischen Gesellschaft für Chirurgie; Ehrenmitglied der Japanese Surgical Society (JSS)
  • 2002 Verleihung des Ehrendoktortitels der Universität Luciano Blaga in Sibiu, Rumänien
  • 2001 Ehrenmitglied der Bayerischen Chirurgenvereinigung; Ernennung zum Officier de l’Ordre de la Légion d’honneur, Frankreich
  • 1999 Honorary Fellow des Royal College of Surgeons of Edinburgh (FRCS Ed, hon), UK
  • 1997 Honorary Fellow des American College of Surgeons (FACS hon); Bayerischer Verdienstorden; Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse
  • 1995 Honorary Fellow der American Surgical Association
  • 1994 Verleihung des Deutschen Krebspreises der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.; Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 1993 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1992 Ehrenmitglied der Chilenischen Chirurgischen Gesellschaft
  • 1989 Ehrenmitglied der Portugiesischen Gesellschaft für Chirurgie
  • 1987 Ehrenmitglied der Ungarischen Gesellschaft für Chirurgie; Wissenschaftspreis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
  • 1979 Jubiläums-Preis der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie für Verdienste auf dem Gebiet der Erforschung und der operativen Behandlung der Krankheiten des Ösophagus und der Kardia
  • 1974 Kümmell-Preis der Nordwestdeutschen Gesellschaft für Chirurgie

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.