Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Arndt Simon

Wahljahr: 1998
Sektion: Chemie
Stadt: Stuttgart
Land: Deutschland
CV Arndt Simon - Deutsch (pdf)
CV Arndt Simon - Englisch (pdf)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Alkalimetallsuboxide; Subnitride der Erdalkalimetalle; reduzierte Halogenide von Gallium und Bismut; metallreiche Halogenide und Oxide schwerer d-Metalle; kondensierte Cluster; interstitielle Atome in Metallclustern; metallreiche Halogenide der Lanthanoide, Hydrid-, Borid- und Carbidhalogenide der Seltenerdmetalle; Thorium-Clusterverbindungen; intermetallische Verbindungen (Pauling-Simon-Regel); apparative Entwicklungen (Guinier-Simon-Kamera), Strukturen und Phasentransformationen in Molekülkristallen; Struktur-Eigenschafts-Beziehungen (Photokathoden, amorphe Metalle, magnetische Ordnung und Frustration, Spin-Crossover, Spingläser); Supraleitung

Werdegang

  • 2010-2011 kommissarische Leitung der Abteilung
  • 2010 Professor Emeritus
  • 1985 Ruf an die Cornell-Universität, USA
  • 1979 Ruf an die Universität Münster
  • 1975 Honorarprofessor der Universität Stuttgart
  • 1974-2010 Direktor am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung, Stuttgart
  • 1974 Wissenschaftliches Mitglied der Max-Planck-Gesellschaft und
  • 1972-1974 Wissenschaftlicher Rat und Professor in Münster, Direktor am Max-Planck-Institut für
  • Festkörperforschung in Stuttgart
  • 1971 Habilitation,  für Anorganische Chemie in Münster
  • 1966 Promotion zum Dr.rer.nat. bei Harald Schäfer in Münster
  • 1960-1964 Chemiestudium und Diplom an der Universität Münster

Funktionen

  • 2001 Externer Berater der UK-Forschungsevaluierung (RAE) Chemie
  • 2000-2001 Stellv. Vorsitzender der Chemisch-Physikalisch-Technischen Sektion der MPG
  • 1997-2000 Vorsitzender der Chemisch-Physikalisch-Technischen Sektion der MPG
  • 1995-1997 Stellv. Vorsitzender der Chemisch-Physikalisch-Technischen Sektion der MPG
  • 1995-2004 Wissenschaftlicher Beirat des Fritz-Haber-Instituts
  • 1994-1995 Jury Institut Universitaire de France
  • 1992-1996 Fachgutachter für Anorganische Chemie der DFG
  • 1991-2000 Kuratorium der Zeitschrift Angewandte Chemie
  • 1991-1995 Royal Society of Chemistry Panel Materials Monographs
  • 1985-1997 Kuratorium des Gmelin-Institutes
  • 1983-1986 achverständigenkreis Naturwissenschaftl. Grundlagenforschung des BMFT
  • 1982-1985 Aufsichtsrat des Laue-Langevin-Institutes in Grenoble
  • 1980-1987 Kommission für Fortbildung der GDCh
  • 1978-1982 Heisenberg-Ausschuß der DFG

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2011 Terrae-Rarae-Preis
  • 2005 Friday Evening Discourse, Royal Institution, London, UK
  • 2004 Liebig-Denkmünze der Gesellschaft Deutscher Chemiker
  • 2004 Sir Nevill Mott Lecture, Universität Loughborough, UK
  • 2003 Mitglied der World Innovation Foundation
  • 2003 Ehrenmitglied der Chemical Research Society of India
  • 2002 Dr. h.c. Universität Rennes, Frankreich
  • 2001 Dr. phil. h.c. Universität Stockholm, Schweden
  • 2000 Sammet-Professur, Universität Frankfurt / Main
  • 1998 Centenary Medal and Lectures, Royal Society of Chemistry, UK
  • 1998 Auswärtiges Mitglied der Französischen Akademie der Wissenschaften
  • 1998 Dr. rer.nat. h.c. Universität (TH) Karlsruhe
  • 1998 Dr. rer.nat. h.c. Technische Universität Dresden
  • 1998 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1993 Frontiers in Chemistry, A&M, Texas, USA
  • 1992 Mitglied der Russischen Akademie für Naturwissenschaften
  • 1990 Mitglied der Heidelberger Akademie der Wissenschaften
  • 1990 Mitglied der Academia Europaea
  • 1989 Leibniz-Förderpreis der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1989 Seminaire Pierre Duhem, Bordeaux, Frankreich
  • 1989 Mitglied der Mainzer Akademie für Wissenschaften und Literatur, Mainz
  • 1987 Otto-Bayer-Preis
  • 1985 Wilhelm-Klemm-Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker
  • 1972 Chemiepreis der Akademie der Wissenschaften in Göttingen
  • 1971 Dozentendarlehen des Fonds der Chemischen Industrie
  • 1962 Studienstiftung des Deutschen Volkes

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.