Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Gottfried O. H. Naumann

Wahljahr: 1998
Sektion: Ophthalmologie, Oto-Rhino-Laryngologie, Stomatologie
Stadt: Erlangen
Land: Deutschland

Forschung

Schwerpunkte von Gottfried O.H. Naumann waren die Mikrochirurgie des vorderen Augensegments und Ophthalmopathologie: Nichtmechanische Laser-Trepanation zur Hornhaut-Transplantation; Direkte Chirurgie des Ziliarkörpers. Klinisch-pathologische Korrelationen zur Differentialdiagnose intraokularer Tumoren, Infektionen, Glaukome. Zusammen mit U. Schlötzer-Schrehardt wird das Pseudoexfoliationssyndrom als generalisierter Prozess der extrazellulären Matrix erkannt.

Mit Koautoren über 500 wissenschaftliche Publikationen sowie Monographien,„Pathologie des Auges“ (1980-2003) in deutsch, englisch und japanisch.

Funktionen

  • 1998-2006 Präsident des International Council of Ophthalmology aller wissenschaftlicher Fachgesellschaften
  • 1997-2002 Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereiches 539
  • 1997 Gründung der „Gottfried und Liselotte Naumann Stiftung“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2006 XII. Albrecht v. Graefe Gold Medal (seit 1886 alle zehn Jahre) als höchste Auszeichnung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft
  • 2006 Etablierung des jährlichen “G.O.H. Naumann Award for Outstanding Leadership in Global Eye Care” durch den International Council of Ophthalmology
  • 2002 XVI. Jules Gonin Gold Medal des International Council of Ophthalmology Sydney/Australia  für seine Studien über “Laser Trephination in Penetrating Keratoplasty Improves The Outcome”,  Sydney,  Australia
  • 1998 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1994 56th Bowman Medal, Royal College of Ophthalmology “The Bowman Lecture” über “Corneal Transplantation in Anterior Segment  Diseases”
  • 1991 36th Mackenzie Medal, Memorial Lecture über Direct Surgery of the Ciliary Body, Glasgow, UK

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.