Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Gottfried O. H. Naumann

Wahljahr: 1998
Sektion: Ophthalmologie, Oto-Rhino-Laryngologie, Stomatologie
Stadt: Erlangen
Land: Deutschland

Forschung

Schwerpunkte von Gottfried O.H. Naumann waren die Mikrochirurgie des vorderen Augensegments und Ophthalmopathologie: Nichtmechanische Laser-Trepanation zur Hornhaut-Transplantation; Direkte Chirurgie des Ziliarkörpers. Klinisch-pathologische Korrelationen zur Differentialdiagnose intraokularer Tumoren, Infektionen, Glaukome. Zusammen mit U. Schlötzer-Schrehardt wird das Pseudoexfoliationssyndrom als generalisierter Prozess der extrazellulären Matrix erkannt.

Mit Koautoren über 500 wissenschaftliche Publikationen sowie Monographien,„Pathologie des Auges“ (1980-2003) in deutsch, englisch und japanisch.

Funktionen

  • 1998-2006 Präsident des International Council of Ophthalmology aller wissenschaftlicher Fachgesellschaften
  • 1997-2002 Sprecher des DFG-Sonderforschungsbereiches 539
  • 1997 Gründung der „Gottfried und Liselotte Naumann Stiftung“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2006 XII. Albrecht v. Graefe Gold Medal (seit 1886 alle zehn Jahre) als höchste Auszeichnung der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft
  • 2006 Etablierung des jährlichen “G.O.H. Naumann Award for Outstanding Leadership in Global Eye Care” durch den International Council of Ophthalmology
  • 2002 XVI. Jules Gonin Gold Medal des International Council of Ophthalmology Sydney/Australia  für seine Studien über “Laser Trephination in Penetrating Keratoplasty Improves The Outcome”,  Sydney,  Australia
  • 1998 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1994 56th Bowman Medal, Royal College of Ophthalmology “The Bowman Lecture” über “Corneal Transplantation in Anterior Segment  Diseases”
  • 1991 36th Mackenzie Medal, Memorial Lecture über Direct Surgery of the Ciliary Body, Glasgow, UK

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.