Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Hasso Scholz

Wahljahr: 1999
Sektion: Physiologie und Pharmakologie/Toxikologie
Stadt: Hamburg
Land: Deutschland

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Wirkungsmechanismus herzwirksamer Pharmaka, insbesondere von inotropen Substanzen und Antiarrhythmika; Regulation der Herztätigkeit durch Calcium, zyklische Nukleotide, Phosphoinositide und G-Proteine; Bearbeitung entsprechender Fragen in Kombination mit physiologischen (z. B. Kontraktilitätsmessungen und Mikroelektrodentechnik), biochemischen und molekularbiologischen Methoden (z. B. Bestimmung von zyklischen Nukleotiden, Adenylatzyklasen, Phosphodiesterasen, Phosphoinositiden, G-Proteinen, mRNA) sowie mit Rezeptorbindungsuntersuchungen an Herzmuskelpräparaten, Myozyten und subzellulären Systemen; myokardiale Wirkungen von Alpha-Sympathomimetika, Phosphodiesterasehemmstoffen, Phosphatasehemmstoffen und von Adenosin; Fragen der Signaltransduktion und der Proteinphosphorylierung; Regulation der Expression von G-Proteinen und adrenergen Rezeptoren sowie deren Rolle bei Pharmawirkungen und bei der Herzinsuffizienz

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.