Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Thomas Henning

Wahljahr: 2000
Sektion: Physik
Stadt: Heidelberg
Land: Deutschland
CV Thomas Henning - PDF (Deutsch)
CV Thomas Henning - PDF (English)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Sternentstehung; protoplanetare Akkretionsscheiben – Entdeckung und physikalische Prozesse; zirkumstellare Umgebung von Sternen/Strahlungstransport in staubigen Medien; Physik und Chemie des interstellaren Mediums, Laborastrophysik; Infrarot- und Submillimeterastronomie

Werdegang

  • seit 2002 Professor für Astrophysik, Universität Jena und Honorarprofessor, Universität Heidelberg
  • seit 2001 Direktor, Max-Planck-Institut für Astronomie, Heidelberg
  • 2000-2002 Direktor, Astrophysikalisches Institut und Universitäts-Sternwarte, Universität Jena
  • 2000-2007 Co-Chair, DFG-Forschungsgruppe „Laborastrophysik”
  • 1999-2002 Lehrstuhl für Astrophysik, Universität Jena
  • 1999 Gastprofessur Universität Amsterdam, Niederlande
  • 1992-1998 Professor für Astrophysik, Universität Jena
  • 1991-1996 Max-Planck-Forschungsgruppenleiter „Sternentstehung“, Jena
  • 1989-1990 Max-Planck-Institut für Radioastronomie, Bonn
  • 1986-1988 Assistent, Universitäts-Sternwarte, Jena
  • 1984-1985 Postdoc, Karls-Universität Prag, Tschechien
  • 1989 Habilitation an der Universität Jena
  • 1984 Promotion in Astrophysik, Universität Jena
  • 1981 Diplom, Universität Jena
  • 1980-1981 Studium der Physik und Astronomie, Universität Jena
  • 1976-1980 Studium der Physik, Universität Greifswald
  • 1990-1994/95 Längere Forschungsaufenthalte in den USA (häufig), China und Japan

Projekte

  • seit 2011 Programmkomitee DFG-Schwerpunktprogramm „Interstellar Medium“
  • seit 2009 Co-I of the HAT-South Exoplanet Network
  • seit 2009 Co-I of the METIS instrument at the E-ELT
  • seit 2008 Co-I of the ESPRI Planet Project at the VLTI
  • seit 2006 Co-I of the MATISSE instrument at the VLTI
  • seit 2006 Co-I of the SPHERE instrument at the VLT
  • seit 2002 Co-PI of the JWST/MIRI instrument
  • 2001-2008 Präsident des Wissenschaftlichen Rates der Europäischen Interferometrie-Initiative
  • seit 1998 Co-I of the HERSCHEL / PACS instrument

Funktionen

  • 2010-2012 Vertreter der LBT Beteiligungsgesellschaft
  • 2010-2012 Vorsitzender der LBT Beteiligungsgesellschaft
  • 2010-2012 Mitglied des Dutch Academy Professor Prize Committee
  • 2008-2012 Vorsitzender des ERC Advanced Grant Panel „Universe Science” (alternating years)
  • seit 2007 Mitglied des Wissenschaftlichen Rates der Thüringer Landessternwarte, Tautenburg
  • seit 2007 Mitglied im ESO Council
  • 2008-2011 Vizepräsident ESO Council
  • seit 2006 Mitglied des ELT Design Study-Lenkungsausschusses
  • 1995-2006 Sprecher des DFG-Schwerpunktprogramms „Physik der Sternentstehung“

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2009 Kleinplanet „Tomhenning"  benannt
  • seit 1999 Mitglied Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1997 Preis für Grundlagenforschung des Landes Thüringen

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.