Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Ulf-Ingo Flügge

Wahljahr: 2011
Sektion: Organismische und Evolutionäre Biologie
Stadt: Köln
Land: Deutschland

Forschung

Der Schwerpunkt seiner Forschungsarbeiten lag zunächst auf der biochemischen Identifizierung und Charakterisierung plastidärer Transporter, u. a. verschiedener Antiporter für phosphorylierte Metabolite und Dikarbonsäuren, die später auf molekularer Ebene erstmals beschrieben werden konnten. Molekularbiologische Ansätze und die Analyse entsprechender Mutanten erlaubten dann eine umfassende Beschreibung ihrer funktionalen Einbettung in pflanzliche Stoffwechselprozesse wie Photosynthese und Photorespiration, Source-sink-Beziehungen, die Beladung von Speicherorganen oder retrograde Signalprozesse. In biotechnologischen Ansätzen konnte gezeigt werden, dass plastidäre Transporter in Speicherorganen entscheidend für die Produktion von Biomasse, wie z. B. Stärke, sind.

Ein weiteres Arbeitsgebiet betrifft die Biosynthese und Regulation von pflanzlichen Sekundärstoffen, wie z. B. den schwefelhaltigen Glucosinolaten. Hier konnten erstmals Transkriptionsfaktoren beschrieben werden, die nicht nur die Produktion verschiedener Glucosinolat-Klassen, sondern auch den primären Schwefelstoffwechsel steuern.

Werdegang

  • seit 1994 C4-Professor und Direktor am Botanischen Institut der Universität Köln, Deutschland
  • 1988 Berufung auf eine C3-Professur am Julius-von-Sachs-Institut für Biowissenschaften der Universität Würzburg
  • 1985 Habilitation im Fach Biochemie
  • ab 1980 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Biochemie der Pflanzen an der Universität Göttingen, Deutschland
  • 1978-1987 wissenschaftlicher Assistent an der LMU München
  • 1978 Promotion

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.