Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Raghavendra Gadagkar

Wahljahr: 2012
Sektion: Organismische und Evolutionäre Biologie
Stadt: Bangalore
Land: Indien
CV Raghavendra Gadagkar - Deutsch (PDF)
CV Raghavendra Gadagkar - English (PDF)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Artenvielfalt, Evolution von Insekten, Sozialverhalten von Wespen

Raghavendra Gadakar ist ein indischer Zoologe, der die Artenvielfalt und die Evolution der Insekten erforscht. Bahnbrechend sind seine Arbeiten zur Entstehung von sozialem Verhalten von Wespen.

Raghavendra Gadagkar gilt als einer der bedeutendsten Forscher auf dem Gebiet der Biodiversität. Ihm geht es dabei nicht um eine reine Bestandsaufnahme des Arteninventars der Erde. Ihn interessiert, wie sich die enorme Vielfalt der Arten samt ihrem Verhalten und ihrer Überlebensstrategien auf der Erde entwickeln konnte. Gadagkar gelangen bahnbrechende Erkenntnisse bei der Erforschung des sozialen Verhaltens von Insekten, speziell von Wespen. Er untersuchte bei den Tieren, wann sich für sie altruistisches Verhalten lohnt und unter welchen Bedingungen es besser für sie ist, das Leben allein zu meistern. Seine Erkenntnisse erlaubten ihm, die Theorie des „assured fitness return“ zu entwickeln. Sie besagt, dass soziales Verhalten unter besonderen Bedingungen – wie etwa unter dem Druck durch Räuber – zu einem erhöhten Fortpflanzungserfolg führen kann.

Darüber hinaus engagiert er sich für den wissenschaftlichen Austausch – international und zwischen den Disziplinen. Er ist Präsident der Indian National Science Academy und Mitbegründer des Centre for Contemporary Studies mit dem Ziel, eine Plattform für den Austausch von Geistes- und Naturwissenschaften zu schaffen. Für dieses Engagement wurde er im Jahr 2015 mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Werdegang

  • 2018-2023 Honorarprofessor am Indian Institute of Science, Indien
  • 2017-2022 Year of Science Chair Professorship, Department of Science and Technology, Indien
  • 2015-2017 Gastprofessor an der Central University of Punjab, Indien
  • 2013-2016 Honorarprofessor am Indian Institute of Science Education & Research (IISER), Mohali, Indien
  • 2010-2015 Honorarprofessor am Indian Institute of Science Education & Research (IISER), Kolkata, Indien
  • 2010-2014 INSA S.N. Bose Research Professorship
  • 2006-2010 Adjunct Professor at the Indian Institute of Science Education & Research (IISER), Kolkata
  • 1998-2019 Honorary Professor am Jawaharlal Nehru Centre for Advanced Scientific Research, Jakkur Campus, Indien
  • seit 1997 Professor am Centre for Ecological Sciences, Indian Institute of Science, Indien
  • 1992-2002 Vorsitzender des Centre for Ecological Sciences, Indian Institute of Science
  • 1991-1997 Privatdozent am Centre for Ecological Sciences, Indian Institute of Science
  • seit 1987 Assoziiertes Mitglied, Centre for Theoretical Studies, Indian Institute of Science
  • 1987-1991 Assistenzprofessor, Centre for Ecological Sciences, Indian Institute of Science
  • 1983-1984 Leitender Wissenschaftler am Centre for Theoretical Studies, Indian Institute of Science
  • 1982 Gastwissenschaftler am Department of Entomology, University of Kansas, Lawrence, USA
  • 1980-1981 Forschungsaufenthalt am Smithsonian Tropical Research Institute, Panama
  • 1979 Promotion (PhD) am Indian Institute of Science
  • 1974 Master of Science in Zoologie an der Bangalore University, Indien
  • 1972 Bachelor of Science in Zoologie an der Bangalore University, Indien

Funktionen

  • 2014-2016 Präsident der Indian National Science Academy (INSA)
  • 2007-2010 Vizepräsident der Entomology Academy of India, Chennai, Indien
  • 2004-2018 Vortandsvorsitzender des Centre for Contemporary Studies, Indian Institute of Science
  • 2003-2005 Vizepräsident der Indian National Science Academy (INSA)

Projekte

  • 2005 Indisches Delegationsmitglied des Inter-Academy Panel Shanghai und des International Council for Science in Suzhou, China

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2017 Ausländisches Ehrenmitglied der American Academy of Arts & Sciences, Cambridge, Massachusetts
  • 2016 Visiting Research Scholar, University of Exeter, UK
  • 2015 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
  • 2015 Ehrendoktorwürde der University of Burdwan, West-Bengalen, Indien
  • 2014 A.V. Rama Rao Technology Prize of the CSIR-Indian Institute of Chemical Technology, Hyderabad, Indien
  • 2014 Prof. N. Appaji Rao Best Mentor Prize, Indian Institute of Science Alumni Association
  • 2011 Sir M. Visvesvaraya Senior Scientist`s state award, Government of Karnataka, Indien
  • seit 2012 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2010 Millennium Medal, Indian Science Congress Association, Kolkata, Indien
  • 2008 H.K. Firodia-Preis für herausragende Leistungen in Wissenschaft und Technik
  • 2007 Elected Foundation Fellow of the Entomology Academy of India, Chennai, Indien
  • 2007 Jawaharlal Nehru Birth Centenary Visiting Fellowship der Indian National Science Academy
  • seit 2006 Elected Foreign Associate, National Academy of Sciences, USA
  • 2006-2016 JC Bose National Fellowship, Department of Science & Technology, Government of India
  • 2005 Prof. U.S. Srivastava Memorial Lecture of the National Academy of Sciences, Indien
  • 2004 Prof. Rustum Choksi award for Excellence in Research for Science
  • 2002 VASVIK Award for Contribution to Environmental Sciences & Technology
  • 2002 Swami Pranavananda Saraswathi Award for Environmental Sciences and Ecology
  • 2003 Visiting Fellowship der University of Pretoria, Südafrika
  • 2002-2022 Non-Resident Permanent Fellow des Wissenschaftskollegs zu Berlin
  • seit 2001 Mitglied der Third World Academy of Sciences
  • 2001-2002 Gast des Rektors des Wissenschaftskollegs zu Berlin
  • 2000-2001 Schering-Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin
  • 1999 Award of the Third World Academy of Sciences in Biology
  • seit 1998 Mitglied der Indian Academy of Entomology
  • seit 1995 Mitglied der National Academy of Sciences, Indien
  • seit 1993 Mitglied der Indian National Science Academy
  • 1993 Shanti Swarup Bhatnagar Prize in Biology
  • 1992-1994 Homi Bhabha Fellowship
  • 1991 B.M. Birla Science Award in Biology
  • 1991 Professor T.N. Ananthakrishnan Prize
  • seit 1990 Mitglied der Indian Academy of Sciences
  • 1990 Saraswathi Narayanan-Prize for Biological Sciences
  • 1987 Anerkennungsurkunde für Nachwuchswissenschaftler, Lion‘s Club International
  • 1985 Medal for Young Scientists, Indian National Science Academy
  • 1984 Award for Young Scientists in Biological Sciences, Karnataka Association for the Advancement of Science
  • 1984 Young Associate of the Indian Academy of Sciences
  • 1982 Dr. A. Krishna Murthy Award for the best publication, Society of Biological Chemists
  • 1969 National science talent scholarship

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.