Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Prof. Dr.

Séverine Vermeire

Wahljahr: 2017
Sektion: Innere Medizin und Dermatologie
Stadt: Leuven
Land: Belgien
CV Séverine Vermeire - Deutsch (pdf)

Forschung

Forschungsschwerpunkte: Medizin, Gastroenterologie, entzündliche Darmerkrankungen, Pharmakogenetik

Séverine Vermeire ist eine belgische Medizinerin und Ärztin für Gastroenterologie. Sie ist Spezialistin für entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Solche wiederkehrenden oder chronischen und fortschreitenden Entzündungen des Verdauungstraktes schränken die Lebensqualität von Betroffenen extrem ein. Übelkeit, Brechreiz, Durchfall und starke Schmerzen stellen Patienten auf harte Belastungsproben. Dabei ist nicht komplett verstanden, wie solche Darmerkrankungen überhaupt entstehen.

Séverine Vermeire gewann wegweisende Erkenntnisse über die genetischen Ursachen, also erbliche Dispositionen für Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa. Auch ging es ihr darum zu verstehen, welchen Einfluss die unterschiedliche genetische Ausstattung von Patienten auf die Wirkung von Arzneimitteln hat, die sogenannte Pharmakogenetik.

In jüngster Zeit konzentriert Séverine Vermeire ihre Arbeit auf die Suche nach biologischen Therapien und auf den Einfluss des Immunsystems auf die Entstehung entzündlicher Darmerkrankungen.

Werdegang

  • seit 2003 Ärztin für Gastroenterologie der Universitätsklinik Leuven, Belgien
  • seit 2003 Professorin für Medizin an der Katholischen Universität Leuven, Belgien
  • 2001 Promotion als Stipendiatin der Nationalen Wissenschaftsstiftung Belgiens, Teile der Arbeit an der Universität Oxford, UK
  • 2000-2001 Studium am Montreal General Hospital, McGill University, Montreal, Kanada
  • 1993 Auslandssemester an der Universidad Nacional de Asuncion, Paraguay
  • Medizinstudium an der Universität Leuven, Belgien

Funktionen

  • Präsidentin der European Crohn's and Colitis Organization (ECCO)
  • Mitglied des ECCO Strategic Council

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2017 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.