Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Wolfgang Holzgreve

Wahljahr: 2001
Sektion: Gynäkologie und Pädiatrie
Stadt: Basel
Land: Schweiz
CV Wolfgang Holzgreve - PDF (Deutsch)

Forschung

Hauptarbeitsgebiete: Ultraschalldiagnostik; Methoden der Karyotypisierung und der DNA-Analysen; Präzisierung der Indikationen zur zytogenetischen pränatalen Diagnostik; Erkennung genetischer Entwicklungsstörungen und chromosomaler Anomalien; Analyse von Blutparametern zur frühzeitigen Entdeckung angeborener Fehlbildungen; Grundlagen der Risikoberechnung für Fehlbildungen; genetische Beratung

Werdegang

  • 2011 Wahl zum Hauptamtlichen Ärztlichen Direktor und Vorsitzenden des Vorstandes am Universitätsklinikum Bonn
  • seit 2010 Sabbatical als Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin, Institute for Advanced Study, Forschungsprojekt: „Capacity Building to improve Mother and Child Health Care in Low Income Countries”
  • 2008-2010 Leitender Ärztlicher Direktor und Vorsitzender des Vorstandes, Universitätsklinikum Freiburg
  • 2007 Master of Business Administration (MBA) der Lasalle University, Philadelphia, USA (berufsbegleitend in Basel)
  • 1995-2008 Vorsteher und Chefarzt der Frauenklinik des Universitätsspitals Basel, Schweiz
  • 1991-1995 Professor auf Lebenszeit für Geburtshilfe und Gynäkologie, Universitätsklinikum Münster
  • 1987-1995 Geschäftsführender Oberarzt der Universitäts-Frauenklinik Münster
  • 1986 Habilitation für Geburtshilfe und Gynäkologie, Universitätsklinikum Münster
  • 1986 Oberarzt, Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie, Universitätsklinikum Münster
  • 1985 Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, Frauenklinik, Universität Münster, Zusatzbezeichnungen der Ärztekammer für Medizinische Genetik und Sportmedizin
  • 1984-1985 Assistenzarzt Frauenklinik, Universität Münster
  • 1982-1984 Postdoctoral Fellowship der DFG im Departement of Obstetrics, Gynecology and Reproductive Sciences an der University of California, San Francisco, USA
  • 1979-1982 Assistenzarzt, Klinik für Geburtshilfe und Gynäkologie, Universität Münster
  • 1979 Staatsexamen Humanmedizin, Approbation und Amerikanisches Examen der ECFMG, USA; Promotion
  • 1976-1979 Klinik- Medizinstudium, Universität Münster
  • 1975-1976 Master of Science in Health and Medical Sciences (MS), Schwerpunkt: Genetik an der University of California, Berkeley, School of Public Health, USA
  • 1973-1975 Vorklinik-Medizinstudium, Universität Münster (Förderung durch Studienstiftung d. dt. Volkes)

Funktionen

  • 2010 Delegationsmitglied auf dem Treffen der Wissenschaftsakademien vor dem G8+5 Gipfel-Treffens der Premierminister in Ottawa, Kanada
  • 2010 FIGO-Repräsentant und Referent auf der Third Geneva conference on Person-Centered Medicine
  • 2004 Organisator als Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe des 50 Year Anniversary of FIGO in Genf, Schweiz
  • 2001 Präsident vom Scientific Committee des 5th world Congress on Perinatal Medicine

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2010 Fünftes Ehrendoktorat
  • 2008 Haackert-Goldmedaille für Lebensleistung im Bereich der Pränatalen Medizin; Goldmedaille der Karls-Universität Prag, Tschechien; Ehrenmitglied der Westfälischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2007 Charter Day Lecture am National Maternity Hospital Dublin, Irland; Wahl zum Honorary Fellow des American Gynecological and Obstetrical Society (AGOS), Joseph Price-Oration
  • 2006 Ehrenmitglied des American College of Obstetrics and Gynecology
  • 2005 Wahl zum korrespondierenden Mitglied der Österreichischen Gesellschaft für    Gynäkologie und Geburtshilfe; Francis-Crick-Medaille der Internationalen Akademie für Perinatale Medizin; Erich-Saling-Preis der World Association of Perinatal Medicine
  • 2004 Kyank-Ehrenvorlesung an der Universität Rostock; Fellow ad eundem des Royal College of Obstetricians and Gynaecologists, UK
  • 2002 Ehrenmitgliedschaft der Associación Bogotana de Perinatologica, Columbia, USA
  • 2001 Liley Medal der Internationalen Gesellschaft Fetus as a Patient
  • 2000 Professor h.c. Verleihung am Yonsei Medical Research Center des Yonsei University College of Medicine, Korea; Wahl zum Mitglied in die Deutsche Nationale Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1995 Forschungspreis der Werner G. Gehring-Stiftung
  • 1994 Aw Boon Haw Visiting Professor and der Universität Hong Kong, China
  • 1993 Maternité-Preis der Deutschen Gesellschaft für Perinatale Medizin
  • 1989 Jahrespreis der Drs. Haackert-Stiftung zur Förderung der Pränatalen Medizin
  • 1986 Preis der European Association of Perinatal Medicine; Preis der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.