Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Mitglieder

Mitgliederverzeichnis | Expertensuche

Suchen Sie unter den Mitgliedern der Leopoldina nach Expertinnen und Experten zu Fachgebieten oder Forschungsthemen. Über die Eingabe und Auswahl im Feld „Name“ gelangen Sie durch Klick auf „Suchen“ direkt zu einem Mitgliedsprofil. Mit der Eingabe und Auswahl in den Feldern „Stadt“ und „Land“ können Sie Ihre Suche lokal oder regional begrenzen, oder Sie suchen nur in bestimmten Sektionen der Leopoldina. Alternativ oder in Kombination ist eine Volltextsuche in allen Mitgliedsprofilen möglich – dazu verwenden Sie das obere Eingabefeld. In der Volltextsuche sind Operatoren wie AND, NOT oder * erlaubt. Sie können also beispielsweise nach „Genetik“ suchen oder nach „*genet*“, um auch Ergebnisse mit „genetische“ oder „Molekulargenetik“ zu erhalten. Für eine neue Suche klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link oder verwenden Sie direkt die Volltextsuche in der rechten Randspalte.

Neue Suche

Prof. Dr.

Rolf Kreienberg

Wahljahr: 2003
Sektion: Gynäkologie und Pädiatrie
Stadt: Ulm
Land: Deutschland
CV Rolf Kreienberg - PDF (Deutsch)

Forschung

Arbeitsschwerpunkte:

Gynäkologische Onkologie

Operationsverfahren (Mammakarzinom, gyn. Tumore)

Chemo- und Hormontherapie (Mammakarzinom, gyn. Tumore)

Immunologie gynäkologischer Tumore

Immun- und Gentherapie

Bedeutung von Tumormarkern

Werdegang

  • seit 2012 Vorstandsmitglied der AWMF
  • seit 2010 2. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2008-2010 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2006-2008 Vizepräsident der Dt. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • 2000-2002 Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)
  • seit 1992 Direktor der Universitäts-Frauenklinik Ulm (C4)
  • 1988-1989 Geschäftsführender Leiter der Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe und Frauenheilkunde der Universität Mainz (kommissarisch)
  • 1985 Ernennung zum Professor auf Lebenszeit (C-2)
  • 1984 Ernennung zum leitenden Oberarzt und Personaloberarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Main
  • 1983 Habilitation - venia legendi für das Fach Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • 1981 Ernennung zum Funktionsoberarzt
  • 1980 Facharzt-Anerkennung
  • seit 1975 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Mainz
  • 1974 Wissenschaftlicher Mitarbeiter: Institut für Anaesthesiologie der Universität Mainz
  • 1973-1974 Wehrdienst, Stabsarzt der Marine
  • 1973 Approbation
  • 1972 Promotion
  • 1971 Staatsexamen in Mainz
  • 1966-1971 Studium der Humanmedizin in Mainz und in Wien

Projekte

  • 2005-2012 Projektkoordination BRENDA I + II (Quality of Breast Cancer Care under evidence based guidelines) – BMBF Förderkennzeichen 01ZP0505

Funktionen

  • seit 2012 Vorstandsmitglied der AWMF
  • seit 2010 2. Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2008 - 2010 Präsident der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • 2006 - 2008 Vizepräsident der Dt. Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • 2000 - 2002 Präsident der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG)2011

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • Ehrenmitglied der DGS (Deutsche Gesellschaft für Senologie)
  • 2009 Johann-Georg-Zimmermann-Medaille

KONTAKT

Leopoldina

Archiv


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Expertensuche

Academia Net

Profile exzellenter Wissenschaftlerinnen bei AcademiaNet – eine Initiative der Robert Bosch Stiftung.