Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Vorträge & Diskussionen

Thinking, Fast and Slow

Mehr zu 'Thinking, Fast and Slow'

Vortrag des Nobelpreisträgers Daniel Kahneman im Rahmen der Leopoldina-Jahresversammlung „Geist – Gehirn – Genom – Gesellschaft. Wie wurde ich zu der Person, die ich bin?”

Datum: Freitag, 20. September 2013
Uhrzeit: 20:00 bis 21:30
Ort: Leopoldina, Festsaal, Jägerberg 1, 06108 Halle (Saale)

Daniel Kahneman spricht über sein Buch „Thinking, Fast and Slow“, in dem er zwei Systeme des Denkens identifiziert, die die Urteilsfähigkeit bei der Findung von Entscheidungen beeinflussen. System 1 steht für das schnelle intuitive und emotionale Denken, während System 2 langsamer funktioniert, Dinge durchdenkt sowie rationaler und logischer arbeitet.

Daniel Kahneman ist Emeritus Professor für Psychologie an der Universität Princeton. Er studierte Psychologie und Mathematik in Jerusalem, wurde 1961 in Berkeley promoviert und war nach Stationen in Harvard, British Columbia und Berkeley von 1993 bis 2007 Eugene Higgins Professor für Psychologie in Princeton. Er wurde bekannt mit seinen Arbeiten zu Urteilsheuristiken und kognitiven Verzerrungen. 2002 erhielt Daniel Kahneman den Wirtschafts-Nobelpreis "für das Einführen von Einsichten der psychologischen Forschung in die Wirtschaftswissenschaften".

Foto: Privat.

Hinweis

Der Vortrag findet in englischer Sprache statt. Er wird simultan übersetzt und in den Vortragssaal übertragen.

Der Vortrag von Daniel Kahneman steht nur angemeldeten Teilnehmern offen, die Anmeldung ist geschlossen.

Weitere Informationen

KONTAKT

Leopoldina

Leopoldina

Zentrale
Jägerberg 1
06108 Halle (Saale)

Tel. 0345 - 47 239 - 600
Fax 0345 - 47 239 - 919
E-Mail leopoldina @leopoldina.org

Juni

Zurück Vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7