Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Partnerschaften

Südafrika

Südafrika

Die Academy of Science of South Africa (ASSAf) ist zentraler Partner der Leopoldina auf dem afrikanischen Kontinent. Die ASSAf fördert den wissenschaftlichen Diskurs und agiert als wichtiger wissenschaftspolitischer Akteur innerhalb Südafrikas. Darüber hinaus wirkt die Akademie mit ihrem Engagement in regionalen und globalen Akademienetzwerken über die Landesgrenzen hinaus.

Die Leopoldina und die Academy of Science of South Africa (ASSAf) haben ihre Zusammenarbeit seit dem Deutsch-Südafrikanischen Jahr der Wissenschaft 2012/2013 kontinuierlich ausgebaut und vertieft. Die Grundlage hierfür bildet ein im Jahr 2013 in Pretoria unterzeichnetes Memorandum of Understanding.

Seitdem finden in regelmäßigen Abständen gemeinsame Symposien und Workshops zu aktuellen Themen in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen statt. Das thematische Spektrum umfasst unter anderem Gesundheit, Umwelt und Nachhaltigkeit. Die gemeinsamen Veranstaltungen finden bilateral und zunehmend unter Beteiligung weiterer afrikanischer und internationaler Partner statt. Sie bilden eine Plattform für den wissenschaftlichen Austausch sowie die Formulierung von wissenschaftlichen Stellungnahmen.

Die Leopoldina und ASSAf stehen darüber hinaus im engen Kontakt im Rahmen der Leopoldina-NASAC-Kooperation und globaler Akademienetzwerke wie G20 und InterAcademy Partnership.

CONTACT

Leopoldina

Dr. Marina Koch-Krumrei

Leiterin der Abteilung Internationale Beziehungen

Phone 0345 - 47 239 - 830
Fax 0345 - 47 239 - 839
E-Mail marina.koch-krumrei @leopoldina.org

EVENTS