Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Members

List of Members | Expert Search

Search among the members of the Leopoldina for experts in specific fields or research topics.

New Search

Prof. Dr.

Karsten Fehlhaber

Year of election: 2002
Section: Veterinary Medicine
City: Leipzig
Country: Germany
CV Karsten Fehlhaber - Deutsch (PDF)

Research

Karsten Fehlhaber, as a veterinarian, deals with the consumer risks coming from food of animal origin. In this field, where the areas of veterinary medicine border on human medicine, he distinguished for contributions to the infection routes of bacteria from food to the human beings, particularly Salmonella, Shigella, Yersinia and Campylobacter. His team discovered a close connection between premortal stress of slaughter animals and microbial contamination of the meat. Further he investigated the mechanisms of Salmonella infections caused by eggs. With his research on the current role of toxoplasmosis infection in pigs he showed that changes of animal farming systems can be followed by new and important problems in consumer protection.

Werdegang

  • 1995-2011 Direktor des Instituts für Lebensmittelhygiene, Veterinärmedizinische Fakultät, Universität Leipzig
  • 1992 Neuberufung als ordentlicher Professor für Lebensmittelhygiene und Verbraucherschutz, Universität Leipzig
  • 1990 Studienaufenthalt an der Food and Drug Administration (FDA) in Washington D. C., USA und an der University of California in Davis, USA
  • 1985-1992 Leiter des Wissenschaftsbereiches Lebensmittelhygiene, Universität Leipzig
  • 1985-1992 Ordentlicher Professor für Lebensmittelhygiene, Universität Leipzig
  • 1983-1985 Hochschuldozent für Lebensmittelhygiene, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1982 Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1972 Promotion an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 1965-1971 Studium der Veterinärmedizin, Humboldt-Universität zu Berlin

Funktionen

  • 2015-2020 Stellvertretender Obmann der Sektion Veterinärmedizin an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2009-2012 Mitglied des Wiss. Beirates des Bundesforschungsinstituts für Ernährung und Lebensmittel, Max-Rubner-Institut
  • bis 2009 Leiter der Fachgruppe „Lebensmittelhygiene“ der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft
  • 2005-2013 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates des Bundesinstituts für Risikobewertung
  • 2005-2008 Dekan der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig,
  • 2003-2009 Diplomate of the European College of Veterinary Public Health, Member of the Examination Committee
  • 1997-2007 Mitglied der Deutschen Veterinärmedizinischen Gesellschaft, Vorstandsmitglied
  • 1993-2003 Mitglied der Deutschen Lebensmittelbuchkommission
  • bis 1992 Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie

Projekte

  • 1996-2002 Sprecher des DFG-Graduiertenkollegs „Schlachttierbelastung und Produktsicherheit“ an der Universität Leipzig

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2012 Martin-Lerche-Forschungspreis
  • 2012 Robert von Ostertag-Plakette
  • 2012 Hans-Jürgen-Sinell-Medaille der Heinrich-Stockmeyer-Stiftung
  • 2008 Ehrendoktorwürde (Dr.h.c.) durch die Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Helsinki, Finnland
  • seit 2002 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

CONTACT

Leopoldina

Archive


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Phone 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Academia Net

Profiles of Leading Women Scientists on AcademiaNet – an initiative of the Robert Bosch Stiftung.