Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Members

List of Members | Expert Search

Search among the members of the Leopoldina for experts in specific fields or research topics.

New Search

Prof. Dr.

Reinhard Selten

Nobelpreis für Ökonomie 1994

Year of election: 2012
Section: Economics and Empirical Social Sciences
City: Bonn
Country: Germany

Research

Reinhard Seltens wissenschaftliche Schwerpunkte umfassten die Spieltheorie und die Experimentelle Wirtschaftsforschung.

Reinhard Selten ist für seine Pionierleistungen in der Spieltheorie, Anwendungen der Spieltheorie in der Ökonomie, seine Beiträge zur experimentellen Spieltheorie und seine Arbeiten über „bounded rationality“ bekannt. Seine bahnbrechenden Arbeiten über „Teilspielperfektheit“, ein Konzept, das er neu in die mathematische Spieltheorie eingeführt hat, und weitere Pionierleistungen zur Verfeinerung von Gleichgewichtskonzepten sowie seine allgemeine Rationalitätstheorie („A General Theory of Equilibrium Selection in Games“, 1988, gemeinsam mit John C. Harsanyi) wurden 1994 mit dem Nobelpreis für Ökonomie ausgezeichnet (gemeinsam mit John F. Nash und John C. Harsanyi).

Werdegang

  • 2006-2014 Leiter des Akademieprojekts der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste "Rationalität im Lichte der experimentellen Wirtschaftsforschung"
  • ab 1984 Professor an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 1972-1984 Professor für Mathematische Wirtschaftsforschung an der Universität Bielefeld (gemeinsam mit Carl-Christian von Weizsäcker)
  • 1969-1972 Professor für Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin
  • 1968 Habilitation in Ökonomie an der Universität Frankfurt/Main
  • 1967-1968 Visiting Full Professor an der Business School der University of California, Berkeley
  • 1961 Promotion in Mathematik an der Universität Frankfurt/Main
  • 1957 Diplom in Mathematik an der Universität Frankfurt/Main

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • seit 2012 Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
  • 2007 Ehrensenator der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • 2006 Orden Pour lemérite für Wissenschaften und Künste
  • 2000 Staatspreis des Landes Nordrhein-Westfalen
  • 1994 Nobelpreis für Ökonomie
  • Reinhard Selten ist Träger zahlreicher Ehrendoktorwürden.

CONTACT

Leopoldina

Archive


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Phone 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org

Academia Net

Profiles of Leading Women Scientists on AcademiaNet – an initiative of the Robert Bosch Stiftung.