Leopoldina Menü

Leopoldina Home

Members

List of Members | Expert Search

Search among the members of the Leopoldina for experts in specific fields or research topics. After entering a name in the "Name" field, click on "Search" to go directly to a member profile. With the input and selection in the fields "City" and „Country", you can limit your search locally or regionally, or target specific sections of the Leopoldina. Alternatively or in combination a full-text search is possible for all member profiles - use the upper input field. The use of operators like AND, NOT or * is permitted in the full-text search. For example, you may search for "genetics" or "*genet*" to get results with "genetic" or "molecular genetics". For a new search please click on the following link or use the full-text search in the right column.

New Search

Prof. Dr.

Siegfried Großmann

Year of election: 1994
Section: Physics
City: Marburg
Country: Germany
CV Siegfried Großmann - PDF (Deutsch)

Research

Hauptarbeitsgebiete: Statistische Physik; Mathematische Physik; Transporttheorie in Gasen, Phasenübergänge, insbesondere analytische Eigenschaften thermodynamischer Funktionen, Strukturfunktion in Quantenflüssigkeiten, Transporteffekte höherer Ordnung in Gasen und Flüssigkeiten, Fluktuationen in Supraleitern, Physik des Schwellenbereichs von Ein- und Mehrmodemlasern, Polarisationssymmetrische Laser, Rauschen in Mehrkomponentenflüssigkeiten, Stochastische Theorie chemisch reagierender Systeme, Turbulenzphysik und Renormalisierungsgruppentheorie, Bifurkationen, Chaos, Spektren und Korrelationen in der nichtlinearen Dynamik, Massen- und Energieaustausch bei Schwerionenstößen, Kernspaltung, Schaleneffekte in Superheavies, anomale Diffusion auf fraktalen Strukturen, Flüssigkeitsinstabilitäten, Turbulenzeinsatz, voll entwickelte Turbulenz

Werdegang

  • seit 1998 Professor Emeritus
  • 1968-1998 Ordentlicher Professor in Marburg
  • 1966 Persönlicher ordentlicher Professor für Theoretische Physik an der Philipps-Universität
  • 1964-1966 Außerordentlicher Professor für Mathematische Physik an der Philipps-Universität Marburg
  • 1963 Konservator an der Technischen Universität München
  • 1962 Habilitation an der Freien Universität Berlin
  • 1960 Promotion an der Freien Universität Berlin
  • 1959-1962 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent), Freie Universität Berlin
  • 1956-1958 Referendar, 2.Staatsexamen, Studienassessor, Lehrertätigkeit am Gymnasium
  • 1951-1955 Studium der Physik und Mathematik an der Freien Universität Berlin, 1. Staatsexamen
  • 1948-1951 Studium an der Pädagogischen Hochschule in Berlin, Lehrerprüfung, anschließend Schulamtsanwärter

Funktionen

  • 2005-2008 Ombudsmann der Philipps-Universität Marburg
  • seit 2003 Hauptherausgeber von Zeitschrift für  Naturforschung A
  • 2002-2005 Ombudsmann der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 2001-2002 Senator der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 2001 Stellvertretender Senator der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 2000-2001 Vorsitzender der Strukturkommission des Senats der HGF
  • 1999-2002 Ombudsmann der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1999-2003 Editor-in-Chief von „The European Physical Journal B”
  • 1999-2003 Mitherausgeber der Physikalischen Blätter, dann Physik Journal
  • 1998-2000 Vorsitzender des Senatsausschusses für den Strategiefonds der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren
  • 1998-2000 Mitglied des Wissenschaftlichen Rates des Deutschen Elektronen- Synchrotrons DESY
  • 1997 Mitglied der DFG Kommission „Selbstkontrolle in der Wissenschaft“
  • 1996-2002 Mitglied des Senats der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren
  • 1995-2000 Mitglied des Nominierungsausschusses der Deutschen Forschungsgemeinschaft für den Leibniz-Preis
  • 1995-2000 Mitglied des Vorauswahlkommitees für den Karl Heinz Beckurts-Preis
  • 1994-2006 Mitglied und Vorsitzender des Councils für das Minerva Center on Nonlinear Dynamics of Complex Physical Systems in Rehovot und Haifa, Israel
  • 1993-2003 Mitherausgeber Herausgeber von Zeitschrift für  Naturforschung A
  • 1993-1999 Mitherausgeber der „ Zeitschrift für Physik B“
  • 1990-1992 Vorsitzender der Kommission Grundlagenforschung des Bundes-Ministers für Forschung und Technologie
  • 1989-1992 Gewählter Fachgutachter und Stellvertretender Vorsitzender des Fachausschusses Physik der DFG
  • 1988–2002 Obmann für Theoretische Physik der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1987-1994 Mitglied im Network `Nonlinear Dynamics' der European Science Foundation (ESF), Strasburg, Frankreich
  • 1968-1990 Mitglied des Auswahlausschusses der Studienstiftung des deutschen Volkes

Auszeichnungen und Mitgliedschaften

  • 2011 Promotion zum Dr. h. c. durch die Universität Maribor, Slowenien
  • 2010 Goldene Ehrennadel der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
  • 2006 Promotion zum Dr. rer. nat. h. c. durch die Universität Duisburg-Essen
  • 1997 Karl-Küpfmüller-Ring, verliehen durch den Senat der TH-Darmstadt
  • 1996 Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland
  • 1995 Max-Planck-Medaille der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
  • 1994 Mitglied der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • 1994 Ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften
  • 1991 Ordentliches Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste

CONTACT

Leopoldina

Archive


Emil-Abderhalden-Str. 35
06108 Halle (Saale)

Phone 0345 - 47 239 - 122
Fax 0345 - 47 239 - 139
E-Mail archiv @leopoldina.org